Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Freudalm - Ausflugsziel für die ganze Familie

Schneeschuh · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldweeg
    / Waldweeg
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • / Die sonnig gelegene Freundalm kommt in Sicht
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • / Die Rodelpiste im Abstieg
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
  • / Telfes mit dem charakteristischem Zwiebelturm
    Foto: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 8 6 4 2 km
Einladendes Ziel (nicht nur) für einen Sonntagsausflug
leicht
Strecke 9,5 km
3:30 h
500 hm
500 hm
1.728 hm
1.239 hm
Die allermeisten Besucher der Freundalm im Winter werden wohl mit einem Schlitten bzw. Rodel ausgestattet über den zur Rodelbahn umfunktionierten Zufahrtsweg aufsteigen. Dies ist durchwegs ein empfehlenswerter Tipp für Familien mit Kindern, doch wer es lieber ein bisschen uriger und einsamer haben möchte, dem empfiehlt sich ein alternativer Aufstieg mit Schneeschuhen. Dieser führt zwar ein Stück entlang der Rodelpiste, welche vom Skigbiet Rosskopf hinunter nach Sterzing führt, leitet aber ansonsten ruhig  und ohne Trubel auf einsamen Wegen durch verschneitem Winterwald hinauf zur sonnig gelegenen  Almhütte. Der ca 4 Km lange Abstieg zurück zum Ausgangspunktes beim idyllischem Bergdörfchen Telfes kann dann entweder in rauschender Fahrt auf einer bei der Alm ausgeborgten Rodel oder je nach Wunsch und Laune gemächlich auch zu Fuß entlang der Rodelpiste erfolgen. In diesem Falle soll natürlich auf die Rodler entsprechend Acht gegeben werden.

Autorentipp

Im Hochwinter, besonders nach Neuschneefällen sehr zu empfehlen.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 02.12.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Freudalm, 1.728 m
Tiefster Punkt
Obertelfes, 1.239 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Beim Abstieg auf der Rodelbahn auf die Rodelfahrer achten.

Weitere Infos und Links

Besonders lohnenswert nach einem Neuschneefall, durch unverspurtem Winterwald.

Start

Parkplatz am Dorfeingang von Telfes (1.239 m)
Koordinaten:
DD
46.892224, 11.390715
GMS
46°53'32.0"N 11°23'26.6"E
UTM
32T 682117 5195962
w3w 
///aromen.begnadigt.bestimmend

Ziel

Parkplatz am Dorfeingang von Telfes

Wegbeschreibung

Vom Ort Telfes führt der sehr sonnig gelegene erste Abschnitt auf dem Forstweg in nordöstlicher Richtung hinauf zur Kreuzung mit der Rodelbahn,welche vom Skigebiet Rosskopf herabführt. Ab hier jetzt nach links (nordwestlich) der Straße bis zur ersten Kehre folgen. Ein kurzes Stück nach dieser Kehre zweigt links eine weitere Forsstraße ab. Diese führt in fast ebener Querung durch meist unberührten Winterwald zur Kreuzung der von der Freundalm herab führenden Rodelbahn. Auf dieser m kurzen Anstieg bis zu der auch im Winter bewirtschafteten Almhütte. (Ca 2,5h ab Ausgangspunkt.)

 

Abstieg: Entlang der Rodelbahn hinunter nach Telfs zum Ausgangspunkt. Ca. 1h

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Sterzing (mit dem Zug erreichbar) fährt der öffentliche Bus nach Telfes. Fahrpläne gibt es hier.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Sterzing. Weiter in Richtung Ratschings/Ridnaun. Kurz hinter Sterzing rechter Hand Abzweigung nach Obertelfes.

Parken

Kurz vor dem Ortseingang gibt es genügend gebührenfreien Parkplatz.

Koordinaten

DD
46.892224, 11.390715
GMS
46°53'32.0"N 11°23'26.6"E
UTM
32T 682117 5195962
w3w 
///aromen.begnadigt.bestimmend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Winterausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.728 hm
Tiefster Punkt
1.239 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich Forstwege Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.