Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

Pässerunde

Rennrad · Südtirols Süden
Profilbild von Seehotel  Sparer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Seehotel Sparer
  • Mendelpass-Straße mit Panoramablick
    Mendelpass-Straße mit Panoramablick
    Foto: Tourismusverein Eppan
m 1000 500 80 60 40 20 km
Die Pässe an der Grenze Südtirols zum Trentino stehen in ihrer Faszination den Dolomitenpässen um nichts nach. Zumal man vom Mendelpass einen einmaligen Blick nicht nur direkt in die Dolomiten hat, sondern zudem das ganze Etschtal überblickt, von Norden über Meran und die Texelgruppe, über Bozen, bis ins südliche Etschtal.
Strecke 92,6 km
6:12 h
1.955 hm
1.955 hm
1.521 hm
243 hm
Höchster Punkt
1.521 m
Tiefster Punkt
243 m

Wegearten

Asphalt 54,23%Schotterweg 0,02%Naturweg 0,01%Pfad 0,42%Straße 44,95%Unbekannt 0,35%
Asphalt
50,2 km
Schotterweg
0 km
Naturweg
0 km
Pfad
0,4 km
Straße
41,6 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Seehotel Sparer (493 m)
Koordinaten:
DD
46.421736, 11.286221
GMS
46°25'18.2"N 11°17'10.4"E
UTM
32T 675675 5143446
w3w 
///gefieder.zunächst.orchideen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Seehotel Sparer

Wegbeschreibung

Die Runde eignet sich am besten für Rennräder, da auf öffentlichen Straßen gefahren wird. Den E-Bikes geht wohl auf halber Strecke der Saft aus, diese sind also nur zu empfehlen, wenn Lademöglichkeit besteht. Start ist in Eppan und nach einem kurzen Stück auf dem Radweg rechts auf die Landesstraße auf den Mendelpass abbiegen. Die Strecke führt anfangs durch den Wald, später dann durch die Felswand der steil abfallenden Formation. Am Mendelpass ist eine Pause Pflicht, nicht nur wegen der Aussicht, sondern auch wegen des besonderen Flairs, welche die alten Bauten aus der Zeit von Kaiser Franz Josef ausstrahlen, zwischen dem heutigen hektischem Rummel aus Motorradlärm und Trubel um die Souvenirstände. Am Pass wird Südtirol verlassen und somit den deutschsprachigen Raum und weiter geht es abwärts bis nach Fondo ins italienischsprachige Trentino. Ab Fondo steigt die Straße wieder an und in teils gemütlichen und teils etwas steileren Anstiegen bis zum Gampenpass. Von dort geht es abwärts bis nach Lana, kurz vor Meran. Auf dem Radweg der Etsch entlang, oder auf den kleinen Sträßchen durch die Apfelanlagen geht es zurück nach Eppan.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.421736, 11.286221
GMS
46°25'18.2"N 11°17'10.4"E
UTM
32T 675675 5143446
w3w 
///gefieder.zunächst.orchideen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
92,6 km
Dauer
6:12 h
Aufstieg
1.955 hm
Abstieg
1.955 hm
Höchster Punkt
1.521 hm
Tiefster Punkt
243 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.