Rennrad Premium Inhalt

Die Sellaronda: Vier Pässe – eine Leidenschaft

Rennrad · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • ..über den Campolongopass..
    ..über den Campolongopass..
    Foto: www.sentres.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 50 40 30 20 10 km
mittel
Strecke 50,9 km
3:58 h
1.674 hm
1.674 hm
Rund um die „Ritterburg" der Dolomiten.
An diesem Klassiker kommt man nicht vorbei. Die SellaRonda, der Kreis um die „Ritterburg der Dolomiten”, gehört zu den absoluten Highlights und Pflichtfahrten im Rennradler-Leben. Mit so wenig Anstrengung erlebt man sonst kaum die tollsten Dolomitenblicke und die klangvollen Pässe in einem Zug – die maximale Steigung beträgt am Passo Campolongo 11 Prozent, ansonsten bleiben die Steigungswerte bei höchstens 8–10 Prozent.

Start in Corvara Richtung Süden. Über den Passo di Campolongo, weiter nach Arabba. Dort an der Einmündung rechts der N48 folgen, Richtung Pordoijoch. Am Pordoijoch rechts auf der N48 bleiben, weiter Richtung Sellajoch. Nach 6 km Abfahrt vom Pordoijoch an der Einmündung rechts auf der SS 242. Über das Sellajoch und weiter Richtung Grödner Joch. An der Verzweigung rechts abbiegen auf die SS 243, weiter in Richtung Grödner Joch. Nach der Passhöhe bergab nach Kolfuschg/Corvara. Beginnt man die Runde in Wolkenstein, kommen 10 km Distanz und 300 Höhenmeter dazu.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen