Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Zum Steingarten bei Stange

Radtour · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Deutschhaus in Sterzing, Ausgangspunkt der Tour
    / Deutschhaus in Sterzing, Ausgangspunkt der Tour
    Foto: Hannes Riegler
m 970 960 950 940 930 10 8 6 4 2 km

Auf dem Spielplatz.
Spiel, Spaß und Abenteuer! Dies und noch einiges mehr ist die Belohnung für ein bisschen Radfahren. Gibt’s nicht? Ausprobieren!

leicht
Strecke 10,8 km
0:44 h
37 hm
37 hm
976 hm
941 hm

Vom Parkplatz fährt man links bis zur großen Parkanlage, umrundet diese rechts und fährt auf dem Radweg bis zur Kreuzung. Nun fährt man wieder rechts (Richtung Schloss Wolfsthurn/Mareit) auf dem Radweg, welcher parallel zur Straße verläuft. Beim darauffolgenden Kreisverkehr fährt man gerade aus weiter und folgt dem Radweg Josef Larch 2,5 km bis ans Ende des Gewerbegebietes Sterzing. Bei der Firma Omya fährt man dann links auf dem Fahrradweg taleinwärts.
Auf dem Damm des Ridnauner Baches rollt man nun locker weiter: links das breite Flussbett, rechts Wiesen und Baumgruppen. Und alles ohne nennenswerte Steigung. Bestens! Nach ca. 2 km, bei einer Infotafel, erreicht man die Abzweigung Richtung Stange. Das großflächige und sehr flache Ufergelände am nahen Bach lädt sehr zum Verweilen ein: davon zeugen zahlreiche Werke aufstrebender Baumeister!
Nach Querung der Holzbrücke folgt man dem Schild Steingarten, welcher nach wenigen Metern auch erreicht ist. Dieser informiert in anschaulicher Weise über die vielfältigen Gesteinsarten in Südtirol.
Nach dieser lehrreichen Pause folgt man der breiten Forststraße flussabwärts den Bach entlang. In der Nähe des Gewerbegebietes quert man erneut den Bach, folgt weiter den Schildern Richtung Sterzing und erreicht wenig später auch schon den Radweg, welchen man auf der Hinfahrt benutzt hat. Diesem folgt man bis zum Startparkplatz.

Profilbild von Michael Mair
Autor
Michael Mair 
Aktualisierung: 27.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
976 m
Tiefster Punkt
941 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

1. Bei der Infotafel kann man auch dem Radweg taleinwärts weiter folgen. Schon nach 2 km und ohne anstrengendem Steigungen erreicht man das Dorf Mareit, welches mit interessanten Möglichkeiten aufwartet: Schloss Wolfsthurn besuchen, den Naturlehrpfad Wald und Wasser erkunden oder die18 Erlebnisstationen des Abenteuerspielplatzes ausprobieren.
2. Auf der Rückfahrt, 300 m nach dem Steingarten, kann man rechts Richtung Stange abzweigen, um (zu Fuß) die Gilfenklamm, eine enge Schlucht mit tosenden Wasserfällen, zu besuchen.

Start

Parkplatz beim Stadtmuseum von Sterzing (942 m)
Koordinaten:
DD
46.890760, 11.432110
GMS
46°53'26.7"N 11°25'55.6"E
UTM
32T 685275 5195896
w3w 
///umkehren.entsetzt.aktuelle

Ziel

Parkplatz beim Stadtmuseum von Sterzing

Wegbeschreibung

Auf der Brennerautobahn bis nach Sterzing. Am Kreisverkehr nach der Ausfahrt geradeaus Richtung Deutschhaus. Bei der ersten Abzweigung rechts der Straße bis zum Parkplatz vor der Pfarrkirche weiterfahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz beim Stadtmuseum von Sterzing

Koordinaten

DD
46.890760, 11.432110
GMS
46°53'26.7"N 11°25'55.6"E
UTM
32T 685275 5195896
w3w 
///umkehren.entsetzt.aktuelle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

EINFACH SÜDTIROL Genussbiken für die ganze Familie

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, Wechselkleidung, Regenschutz, Mini-Tool und Pannen-Set, Beleuchtung, Erste-Hilfe-Set, Notrufnummern, Sonnenschutz, Wasser, Landkarte

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,8 km
Dauer
0:44 h
Aufstieg
37 hm
Abstieg
37 hm
Höchster Punkt
976 hm
Tiefster Punkt
941 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.