Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Handbike-Tour Drauradweg Etappe 1: Toblach - Amlach b. Lienz (barrierefrei)

Radtour · Toblach
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Heinfels
    Burg Heinfels
    Foto: Gerda Pamler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 40 30 20 10 km
Die erste Etappe führt durch das Hochpustertal von Toblach nach Amlach bei Lienz ständig bergab nahe der Drau. Die Drau ist hier noch klein.  Die Landschaft ist atemberaubend. Schroffe Felsen der Lienzer Dolomiten und üppige Wiesen prägen das Bild.
leicht
Strecke 47,8 km
3:40 h
132 hm
660 hm
1.216 hm
682 hm

Autorentipp

Zugängliche Toiletten.

Bahnhof Franzensfeste

Restaurant/Bar Heimspiel, in Heinfels (Lage direkt am Drauradweg)

Vitalpinum bei Thal/Aue

Jausenstation Galitzenklamm

Profilbild von Gerda Pamler
Autor
Gerda Pamler 
Aktualisierung: 17.06.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.216 m
Tiefster Punkt
682 m

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Laserz (barrierefreies Zimmer), Amlach b. Lienz
Restaurant Bar Heimspiel, bei Burg Heinfels
Jausenstation Galitzenklamm

Weitere Infos und Links

Übernachtung mit einem barrierefreiem Zimmer

Hotel Laserz, Ulrichsbichl 34, A-9908 Amlach

www.laserz.at

Start

Bahnhof Toblach (1.209 m)
Koordinaten:
DD
46.724806, 12.223474
GMS
46°43'29.3"N 12°13'24.5"E
UTM
33T 287836 5178327
w3w 
///fühle.gebacken.jungen

Ziel

Amlach bei Lienz

Wegbeschreibung

Direkt hinter dem Bahnhof in Toblach/Südtirol startet der Drauradweg.

Der erste Abschnitt des Drauradweges ist gut ausgeschildert und überwiegend auf asphaltierten Radwegen, bis auf das neue Stück bei der Gemeinde Leisach. Hier wurde der Drauradweg wegen des Hangabrutsches auf die linke Seite verlegt und ist momentan noch Schotter.

In Innichen muss man aufpassen, da übersieht man gerne die Radwegschilder.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug EC 81 von München nach Fortezza/Franzensfeste (Umsteigehilfe notwendig)

Umsteigen in Franzensfeste zur Pustertalbahn R1861.

Die Pustertalbahn ist absolut barrierfrei. Einstieg ebenerdig ohne Spalt. Platz geräumig. Nicht barrierefrei ist der Bahnhof Innichen.

 

Koordinaten

DD
46.724806, 12.223474
GMS
46°43'29.3"N 12°13'24.5"E
UTM
33T 287836 5178327
w3w 
///fühle.gebacken.jungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die Tour wurde mit einem Praschberger Adaptivbike mit E-Unterstützung gemacht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
47,8 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
660 hm
Höchster Punkt
1.216 hm
Tiefster Punkt
682 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich barrierefrei faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.