Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Etappe B5 Südtirol-Radweg: Von Bruneck nach Sterzing

Radtour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vorbei an der prunkvollen Ehrenburg mit Schloss Ehrenburg.
    / Vorbei an der prunkvollen Ehrenburg mit Schloss Ehrenburg.
    Foto: Tappeiner AG
  • / Nun führt der Radweg durch die Festung Franzensfeste hindurch.
    Foto: Manuel Demetz
  • / Über das sogenannte Sterzinger Moos zum südlichen Stadtrand von Sterzing.
    Foto: Tappeiner AG
m 900 800 700 50 40 30 20 10 km

Der Weg in den Norden
Auf dem Radweg führt die letzte Etappe von Bruneck durch das Pustertal hinaus bis Franzensfeste und ins Wipptal bis Sterzing

schwer
Strecke 57,6 km
4:28 h
460 hm
339 hm

Ausgangspunkt der letzten Etappe ist das Zentrum von Bruneck. Auf dem am Fluss Rienz entlang führenden Radweg erreicht man das Dorf St. Lorenzen. Am Eingang zum Gadertal links ab und um den Pflaurenzer Kopf herum nach Ehrenburg. Eine traditionelle überdachte Holzbrücke führt auf die orographisch linke Flussseite und meist den Fluss entlang auf Feldwegen durch die schöne Kulturlandschaft. Nach unterqueren der Staatsstraße erreicht man die Mühlbacher Klause, mit der Ruine einer mittelalterlichen Zollstation.

Durch den Ort Mühlbach verlässt man das Pustertal und der Weg dreht nun, teils auf eigener Radspur, teils auf der Straße, Richtung Norden in das Wipptal. Nun führt der Radweg durch die Festung Franzensfeste hindurch und entlang der Staatstraße zum Ort Franzensfeste. Auf der rechten Talseite führt der Weg zum kleinen Örtchen Mittewald und weiter auf der linken Talseite zwischen steilen bewaldeten Hängen nach Nordwesten, oftmals die Eisenbahnlinie entlang bis sich das Tal auf der Höhe des Ortes Mauls schließlich verengt.

Ab hier führt der Südtirol Radweg auf kleinen, wenig befahrenen Nebenstraßen in welligem Auf- und Ab zwischen Waldrand und Feldern entlang zum Dorf Stilfes am orographisch rechten Talgrund. Man unterquert die Autobahn und fährt in gerader Linie über das sogenannte Sterzinger Moos zum südlichen Stadtrand von Sterzing. Der Radweg verläuft mitten durch die sehenswerte Stadt. Von Alters her ein wichtiger Handels- und Verkehrsknotenpunkt, erlebte die Stadt mit dem Aufschwung des Bergbaus im 15. Jahrhundert eine Blütezeit, die sich in den prachtvollen Fassaden des Zentrums bis heute widerspiegelt. Hier endet der Südtirol Radweg.

Profilbild von Michael Mair
Autor
Michael Mair 
Aktualisierung: 27.10.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
978 m
Tiefster Punkt
709 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bruneck (834 m)
Koordinaten:
DD
46.796420, 11.937560
GMS
46°47'47.1"N 11°56'15.2"E
UTM
32T 724170 5186732
w3w 
///sicherte.endlosen.dauerhafter

Ziel

Sterzing

Wegbeschreibung

Auf der A22 bis Brixen Nord. Ausfahren und durch das Pustertal bis nach Bruneck.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Franzensfeste und umsteigen in die Pustertaler Bahn, damit bis nach Bruneck.

Parken

Bruneck - nähe Rathausplatz im Zentrum befindet sich ein Parkplatz (Tiefgarage).

Koordinaten

DD
46.796420, 11.937560
GMS
46°47'47.1"N 11°56'15.2"E
UTM
32T 724170 5186732
w3w 
///sicherte.endlosen.dauerhafter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 033/030/038

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, Wechselkleidung, Regenschutz, Mini-Tool und Pannen-Set, Beleuchtung, Erste-Hilfe-Set, Notrufnummern, Sonnenschutz, Wasser, Landkarte

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
57,6 km
Dauer
4:28 h
Aufstieg
460 hm
Abstieg
339 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.