Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Dolomitenrundfahrt

Radtour · Osttirol
Profilbild von Mayr Dietrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mayr Dietrich 
  • Foto: Mayr Dietrich, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 120 100 80 60 40 20 km
Die hier vorgestellte Tour entspricht zu ca. 70% der Streckenführung des Rennens, das jährlich anfangs Juli ausgetragen wird. Die offizielle Richtung verläuft im Uhrzeigersinn. Ich fahre die Tour immer im Gegenuhrzeigersinn. Das Rennen wird am Hauptplatz in Lienz gestartet. Rennverlauf B100 bis Oberdrauburg, dann Gailbergsattel bis Kötschach Mauthen, Gailtal, Kartitschsattel, Kartitsch, Tassenbach und auf der B100 zurück auf den Hauptplatz nach Lienz.
schwer
Strecke 124,2 km
7:00 h
2.049 hm
2.049 hm
1.530 hm
617 hm
Start der Tour ist der Bahnhof in Abfaltersbach Man fährt auf dem Drautal Radweg bis Tassenbach, wo man links Richtung Kartitschsattel abbiegt.. Nach Erreichen des Sattels geht es in ständigem Auf und Ab weiter bis Kötschach Mauthen. Dort biegt man Links Richtung Gailbergsattel ab. In Oberdrauburg fährt man über den Bahnübergang und die Draubrücke bevor man links auf die B100 abbiegt, der man bis zur Haltestelle Nikolsdorf folgt. Nach der Haltestelle biegt man links auf einen unscheinbaren Weg ab und nach ca. 100m biegt man rechts wieder auf den Drautalradweg ab, den man bis Lienz folgt. Dort fährt man dem Track auf dem Navi folgend durch Lienz, bis man auf die Strasse nach Amlach kommt. In Amlach biegt man dann rechts in die Lindenstraße ein, bis man, wieder dem Track folgend, auf den Drautal Radweg kommt, den man bis Abfaltersbach folgt. Zuvor kann man die Energiespeicher in der Radrast Galizenklamm füllen,(da dort jeder hineinkugelt, ist das Preis – Leistungsverhältnis nicht gut, eher in Lienz irgendwo einkehren)  bevor man den Ausgangspunkt, den Bahnhof Abfaltersbach erreicht.

Autorentipp

Die Fahrt durchs Lesachtal sollte man genießen, denn dieses Tal ist noch sehr ursprünglich.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.530 m
Tiefster Punkt
617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Werktags sollte man die B100 meiden, da die LKW – Fahrer großteils sehr rücksichtslos gegenüber Radfahrern sind und dadurch das Unfallrisiko erheblich steigt. Dafür sollte man in Oberdrauburg ca. 100m vor dem Bahnübergang links auf den Radweg abbiegen.

Start

Bahnhof Abfaltersbach (1.152 m)
Koordinaten:
DD
46.763992, 12.540297
GMS
46°45'50.4"N 12°32'25.1"E
UTM
33T 312181 5181876
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Abfaltersbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (aus jeder Himmelsrichtung) bis zum Bahnhof Abfaltersbach.

Anfahrt

Von Osten und Süden: Mit dem Auto auf der A2 bis Villach, dann auf der A10 bis Lendorf und schlussendlich auf der B100 bis Abfaltersbach.

Von Norden auf der A12, A13 und der A22 bis Brixen, dann durch das Pustertal bis zum Bahnhof Abfaltersbach.

Parken

Auf dem Gelände rund um den Bahnhof Abfaltersbach.

Koordinaten

DD
46.763992, 12.540297
GMS
46°45'50.4"N 12°32'25.1"E
UTM
33T 312181 5181876
w3w 
///statik.sattlerin.übrig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, Wechselkleidung, Reserveschlauch, Pumpe oder Kartusche, Multitool, Regenschutz, Fotoapparat

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
124,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
2.049 hm
Abstieg
2.049 hm
Höchster Punkt
1.530 hm
Tiefster Punkt
617 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.