Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Burgenstraße Südtirol - Route Pustertal (Mühlbach - Lienz)

Radtour · Eisacktal/Südtirol
Profilbild von Burgenstrasse Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Burgenstrasse Südtirol
  • Mühlbacher Klause / Zollstation
    / Mühlbacher Klause / Zollstation
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, CC BY, Burgenstraße Pustertal
  • Innenhof Schloss Bruneck MessnerMountainMuseum
    / Innenhof Schloss Bruneck MessnerMountainMuseum
    Foto: Peter Filz, Burgenstraße Pustertal
  • / Burgenstrasse Pustertal / Video
    Video: System
  • / Schloss Bruck
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, CC BY
  • / Restaurant Ansitz Rost
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Schloss Rodenegg
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Restaurant Sichelburg
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Hotel Schloss Sonnenburg
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Burg Taufers
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Ansitz Mair am Hof / Volkskundemuseum
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
  • / Kornkasten / Bergbaumuseum
    Foto: Burgenstrasse Südtirol, Burgenstraße Pustertal
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 150 100 50 km
Mit Auto, Bahn oder Fahrrad: Burgen und Festungen zwischen Brixen und Lienz im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten Südtirol erleben.
mittel
Strecke 233,8 km
21:12 h
3.561 hm
3.575 hm
1.599 hm
631 hm
Entlang des Talradweges sind alle Burgen mit dem Auto oder dem Fahrrad bequem erreichbar. Eine Ausnahme bilden Schloss Thurn (ladinsiches Museum) und Restaurant Ansitz Rost: Um diese Sehenswürdigkeiten zu erreichen, benötigen Sie entweder das KFZ, ein E-Bike oder viel Kondition. Zu beiden Sehenswürdigkeiten führt kein Talradweg!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.599 m
Tiefster Punkt
631 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Festung Franzensfeste (736 m)
Koordinaten:
DD
46.776619, 11.628113
GMS
46°46'35.8"N 11°37'41.2"E
UTM
32T 700630 5183695
w3w 
///flusstal.angespannten.ausgeht

Ziel

Schloss Bruck

Wegbeschreibung

Von der Festung Franzensfeste (Museum für Zeitgeschichte) entlang des Talradweges zum Parkplatz an der Mühlbacher Klause (Jagdschloss Kaiser Maximilians). Rechts auf der Anhöhe erkennen Sie Schloss Rodenegg! Dem Radweg entlang bis nach Bruneck (Michael-Pacher-Stadt), wo Schloss Bruneck weit sichtbar thront. Einst als Sommerresidenz der Brixner Bischöfe erbaut, beherbergt es heute das MessnerMountainMuseum. 

Von dort geht es mit dem Rad weiter Richtung Norden zum Eingang ins Ahrntal, vorbei am Ansitz Mair (Volkskundemuseum) und Schloss Neuhaus. Zum Eingang ins Ahrntal steht Burg Taufers, die einst im Besitz der Edelfreien von Taufers stand. Durch den Wald geht es taleinwärts zum Bergbaummuseum im Ahrntal - dem ehemaligen Kornkasten. An dieser Stelle erreicht die Burgenstraße Pustertal ihren nördlichsten Punkt und führt dann wieder zurück in die Stadt Bruneck.

Von dort zieht sich der Radweg in kontinuierlicher Steiung in den Osten bis zu Schloss Welsperg, weiter zur romanischen Stiftskirche in Innichen, um von dort in bequemer Abfahrt Burg Heinfels zu erreichen. Endpunkt der Burgenstraße Pustertal bildet Schloss Bruck in Lienz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Entlang des Haupttales (Franzensfeste - Mühlbach - Bruneck - Welsberg - Innichen - Lienz) halb- und ganzstündlich Zugverbindungen mit Fahrradtransport.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22 Ausfahrt Brixen Richtung Pustertal; kostenloser Parkplatz neben der Mühlbacher Klause.

Parken

Kostenloser Parkplatz bei der Mühlbacher Klause (Beginn der Etappe)

Koordinaten

DD
46.776619, 11.628113
GMS
46°46'35.8"N 11°37'41.2"E
UTM
32T 700630 5183695
w3w 
///flusstal.angespannten.ausgeht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
233,8 km
Dauer
21:12 h
Aufstieg
3.561 hm
Abstieg
3.575 hm
Höchster Punkt
1.599 hm
Tiefster Punkt
631 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.