Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Zweiländertour durch die Uinaschlucht

· 1 Bewertung · Mountainbike · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • 2015 die renovierte Alte Pforzheimer Hütte in neuem Glanz.
    / 2015 die renovierte Alte Pforzheimer Hütte in neuem Glanz.
    Foto: Armin Joos, Outdooractive Redaktion
  • / Altes Wegeschild zur Alte Pforzheimer Hütte
    Foto: Bruno Kohl, Outdooractive Redaktion
  • / Die Alte Pforzheimer Hütte mit dem Pforzheimer See.
    Foto: I, Daniel Schwen [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) oder CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons
  • / Die Pforzheimer Hütte
    Foto: DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Pforzheimer Hütte
    Foto: DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Sesvennahütte mit Schnee.
    Foto: By Mikmaq (Own work) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Uina Dadora im Val d'Uina
    Foto: By Aconcagua (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Die Pfarrkirche St. Laurentius in Schleis.
    Foto: By Michielverbeek (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Die Fürstenburg bei Burgeis.
    Foto: I, Kuebi [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons
  • / Val d'Uina
    Foto: Dominik Täuber, Engadin Samnaun Val Müstair
  • / Blick auf S-charl im Val S-charl.
    Foto: By Aconcagua (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Tunnel und Gallerie. Unten die Uina Dadaint.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der Piz Sesvenna mit dem Sesvennagletscher.
    Foto: By Luidger (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
m 2500 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km S-charljoch Val d'Uina Fürstenburg Piz Sesvenna Uinaschlucht Marienberg S-charl Uina Dadora Taufers Sur En
Anspruchsvolle Tour von Glurns in die Uinaschlucht.
schwer
Strecke 72,7 km
7:00 h
2.969 hm
2.969 hm
Mountainbiken in Glurns bedeutet Spannung, Spaß sowie sportliche Herausforderung!
Profilbild von Andreas Reimund
Autor
Andreas Reimund
Aktualisierung: 06.05.2016
Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.310 m
Tiefster Punkt
910 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Laatsch (975 m)
Koordinaten:
DD
46.679315, 10.530953
GMS
46°40'45.5"N 10°31'51.4"E
UTM
32T 617085 5170666
w3w 
///börsen.tauchten.truhe

Ziel

Laatsch

Wegbeschreibung

Die Mountainbiketour beginnt in Laatsch bei Glurns. Von hier biken wir zunächst auf der Via Claudia Augusta talauswärts und durch die drei Ortschaften Latsch, Schleis mit der Pfarrkirche St. Laurentius und Burgeis. Links hinter der Fürstenburg biegen wir in die Provinzstraße ein und radeln nach Schlinig. Weiter geht es auf einem Almenweg, vorbei an der Äußeren und Inneren Alm und an einem Wasserfall. Gleich darauf muss das Rad ein Stückchen getragen werden, bis wir ein kleines Plateau erreichen.

Hier wechseln wir wieder in die Tretposition und kommen mühelos auf die Sesvennahütte. Auf einem gemütlichen Trail geht es nun zur Staatsgrenze (Personalausweis oder Pass nicht vergessen!) und bis zum Eingang der faszinierenden Uinaschlucht. Hier können Techniker ihr Können unter Beweis stellen: Die Abfahrt ist steinig, teils nass und entsprechend rutschig - also Vorsicht walten lassen! Am Ende der Schlucht geht es absolut ungefährlich durch das gleichnamige Tal und schließlich erreichen wir Sur En im Engadin. Dort schlagen wir den Engadiner Radweg ein und kommen am Inn entlang nach Scoul.

Dort links abbiegen und weiter geht’s nach S-Charl. Von hier biken wir auf einer gut markierten Forststraße zur Astrasalm und hinter der Alm links zum Passo Costaines. Nun folgt die Abfahrt ins Münstertal und wir streifen die Ortschaften Valchava, St.a Maria und Müstair. Nach der Grenze kommen wir durch Taufers und fahren auf dem markierten Radweg zurück nach Laatsch.

Hinweis

Wildruhezone God San Jon: 20.12 - 20.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge halten am Bahnhof von Bozen, Meran und Mals

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Bozen Süd, Schnellstraße MEBO, Ausfahrt Meran, Vinschgauer Staatsstraße SS38 bis Glurns

Parken

Parkplatz in Glurns

Koordinaten

DD
46.679315, 10.530953
GMS
46°40'45.5"N 10°31'51.4"E
UTM
32T 617085 5170666
w3w 
///börsen.tauchten.truhe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Helm, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille, Luftpumpe, Personalausweis oder Pass

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Alex Trojer
24.08.2018 · Community
Erlebnisreiche Tour - auf dem Rückweg haben wir die klassische Variante über den Passo Costainas (2.251 M.ü.d.M.) wettbedingt gewählt. Schiebepassage vor der Sesvennahütte und durch die Uinaschlucht (max. 1km), alles andere toll nicht allzu schwierig zu fahren. Übernachtet man auf der Hütte so ist die Tour eine schöne 2-Tages-Tour. Unsere Empfehlung für den Aufstieg: nicht die Hauptstraße ab Burgeis, sondern eine schöne etwas steilere aber dafür eine (fast) autofreie Nebenstraße, wie hier vorgeschlagen: https://www.outdooractive.com/de/mountainbike/vinschgau/201_uinaschlucht-val-d-uina/100358972/?1535085612522
mehr zeigen
Gemacht am 21.08.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
72,7 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
2.969 hm
Abstieg
2.969 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.