Mountainbike Premium Inhalt

Von Auer nach Aldein

· 1 Bewertung · Mountainbike · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf flotten Trails mit dem Mountainbike von Aldein hinunter nach Branzoll.
    Auf flotten Trails mit dem Mountainbike von Aldein hinunter nach Branzoll.
    Foto: Martin Braito
m 1200 1000 800 600 400 200 30 25 20 15 10 5 km
mittel
Strecke 33,1 km
4:06 h
1.155 hm
1.155 hm
1.219 hm
221 hm
Grüne Trails
Von Auer mit dem Mountainbike über die Bahntrasse bis Aldein und den Aldeinerbach entlang durch ein grünes tiefes Tal nach Branzoll.

Mit dem Mountainbike startet man von Auer auf der Hauptstraße in Richtung Montan. Nach der zweiten Kehre links abbiegen in den Kiechelbergweg. Dann rechts ab und über einen Steig hinauf nach Montan. Auf der Bahnhofstraße bis zur alten Bahntrasse und auf dieser stetig bergauf. Nach dem dritten Tunnel führt links ein steiler Weg hinunter zur Aldeiner Brücke. Diese wird überquert und von hier auf der Hauptstraße steil bergauf bis nach Aldein. Der Beschilderung "Branzoll" (Markierung 6) folgen und durch ein tiefes Tal am Aldeinerbach entlang hinunter. Größtenteils flowige aber steinige Trails, ein paar kurze technische Abschnitte gilt es auch zu meistern. Durch Branzoll geht es zur Pfattner Brücke und auf dem Radweg zurück zum Startpunkt nach Auer.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Klaus Jans 
13.04.2022 · Community
Der Weg No 6 ist derzeit gesperrt! Allerdings wird dies erst am Ausgang kurz vor Branzoll per Schilder angezeigt. Er ist derzeit auch nahezu unbefahrbar aufgrund von Steinschlägen und vielen umgefallener Bäume. Wer einen derartigen Weg als mittelschwer bezeichnet, muss schon ein Bikeakrobat sein. Tief schwarz wäre für die Überzahl der Biker eine Faire und zutreffende Bewertung.
mehr zeigen
Gemacht am 11.04.2022
sentres redaktion
19.04.2017 · Community
Vielen Dank für den Hinweis!
mehr zeigen
KleMTB R
15.04.2017 · Community
Kleiner Hinweis zusätzlich: Die Abfahrt von Aldein nach Branzoll ist nicht ganz ohne. Sie ist mehr steinig als "flowig" und zumindest zum Teil auch technisch und auch anstrengend. Für geübte und kräftige Downhiller kein Problem, aber für Genuss-Radler die gerne Forstwege oder flowige Waldwege fahren eher abzuraten. Zudem kollern immer wieder neue Steine in den Weg. Sonst ist dieses tiefe Tal optisch gesehen ein Genuss. Tolle Lichtspiele der Sonne, steile Felswände usw. Was in der Beschreibung auch irreführend ist, ist der Satz "von der Aldeiner Brücke bis Aldein ... steil und anstrengend". Denn die Abfahrt ist definitiv "anstrengender"
mehr zeigen

Fotos von anderen