Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

schöne Bike-Tour ins Langtauferertal

· 1 Bewertung · Mountainbike · Vinschgau
Profilbild von David Wittlin
Verantwortlich für diesen Inhalt
David Wittlin 
  • im Aufstieg zur Kaproner Alm
    / im Aufstieg zur Kaproner Alm
    Foto: David Wittlin, Community
  • Beginn der Schiebestrecke (ca. 15 min.)
    / Beginn der Schiebestrecke (ca. 15 min.)
    Foto: David Wittlin, Community
  • / Blick zur Melager Alm
    Foto: David Wittlin, Community
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 25 20 15 10 5 km
abwechslungsreiche Bike-Tour, mehrheitlich über Almstrassen zur Melager Alm und zurück nach Graun - 1 kurze Schiebestrecke (500m, 100 m HD).
mittel
Strecke 28,4 km
3:29 h
759 hm
759 hm
Schwierigkeit
S0 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.073 m
Tiefster Punkt
1.500 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Graun (1.500 m)
Koordinaten:
DD
46.808619, 10.540395
GMS
46°48'31.0"N 10°32'25.4"E
UTM
32T 617526 5185049
w3w 
///algen.worte.ausgebreiteten

Ziel

Graun

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Graun zur Abzweigung nach Langtaufers und der Strasse ca. 500 m folgen. Nun rechts über den Bach abzweigen und bei Innere Mühl wieder zurück auf die Hauptstrasse. Bei der nächsten Brücke (ca. 1.3 km) wiederum rechts abzweigen und der Forststrasse über 2 Kehren folgen bis bei ca. 1840 m der Wanderweg von rechts empor kommt. Ab hier steile Schiebestrecke (ca. 500 m, 100 m Höhendifferenz). Nun taleinwärts zuerst flach, dann wieder etwas höhe verlierend bis zur Verzweigung unterhalb der Kaproner Alm. Hier die obere Almstrasse nehmen, die nun stetig, aber nie allzu steil ansteigt. Nach ca. 2 km ist der höchste Punkt erreicht und die rasante Abfahrt ins Tal hinunter beginnt. Dort angekommen, scharf rechts halten und in wenigen Minuten zur Melager Alm. Kurz zurück auf dem gleichen Weg, dann über die Brücke auf die andere Talseite und dem Wanderweg folgend nach Melag. Infolge Lawinenschäden wurde der Weg in diesem Bereich komplett neu angelegt und stimmt mit der Karte nicht mehr überein. Ab Melag in rasanter Abfahrt der Haupstrasse folgen. Oberhalb von Grub (nach dem Speichersee) links abbiegen und wiederum auf der linken Talseite auf schöner Waldstrasse in leichtem Auf und Ab talauswärts. Bei Riegl gelangt man wiederum auf die rechte Talseite (kurze Gegensteigung). Ab hier auf der Haupstrasse zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.808619, 10.540395
GMS
46°48'31.0"N 10°32'25.4"E
UTM
32T 617526 5185049
w3w 
///algen.worte.ausgebreiteten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Maximilian Laprell
29.07.2020 · Community
Schade, dass diese top Halbtagestour so weit hinten auf der Liste steht. Sie ist wirklich Klasse. Sehr einsam. Teilweise gar nicht so leicht zu finden und mit einer doch recht heftigen Schiebepassage (wackelige E-bike-fahrer aufgepasst). Und einer Tollen Einkehr zum Schluss. Familienfreundlich sei Mal dahingestellt. Sehr fitte 10 jährige vielleicht. Die Abfahrt habe ich dann über die Teerstraße gewählt, einfach weil es schneller geht. Aber die andere Bachseite sah an sich besser aus. Danke für den Vorschlag.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
28,4 km
Dauer
3:29 h
Aufstieg
759 hm
Abstieg
759 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.