Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Scheibenberg von Brixen

Mountainbike · Eisacktal
Profilbild von Oana Vodo
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oana Vodo
Karte / Scheibenberg von Brixen
m 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Von Vahrn über Spiluck zur Zirmaitalm. Dann auf den Scheibenberg und zurück ins Tal.
schwer
Strecke 22,6 km
5:00 h
1.556 hm
1.556 hm
1.947 hm
592 hm
  • Tolle Gipfeltour mit einem Supertrail
  • Auffahrt auf meist guten Untergrund, teils steil, mit wenig Autoverkehr
  • Einkehr in der aussichtsreich gelegenen Zirmaitalm
  • Abfahrt in der oberen Hälfte auf steilem, fordernden Waldtrail
  • In der unteren Hälfte auf steilem, geradlinigen Flowtrail
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Höchster Punkt
1.947 m
Tiefster Punkt
592 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Ich verlange von Nachfahrern rücksichtsvolles und gefährdungsfreies Verhalten gegenüber allen anderen Wegnutzern sowie angepasstes und schonendes Fahren für den bestmöglichen Erhalt der Wege und Natur.

Start

Koordinaten:
DD
46.733104, 11.644318
GMS
46°43'59.2"N 11°38'39.5"E
UTM
32T 702030 5178901
w3w 
///ausbilder.singen.testen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

  1. Die Alte Straße weiter bergauf Richtung Norden fahren. Man folgt der SS12 in Vahrn nach links und dann gleich wieder links in die Dorfstraße und unter der Autobahn durch. Weiter auf der Dorfstraße bleiben und dann der Schaldererstraße. Sonnenausgesetzt gewinnt man schnell durch weite Serpentinen an Höhe. An einer Verzweigung rechts Richtung Spiluck bis in diesen Ort.
  2. In Spiluck, wo ich keinen funktionierenden Brunnen entdeckt habe, weiter auf dem Verlauf der Teerstraße folgen. Oberhalb des Gostnerhofs (Einkehrmöglichkeit) geradeaus auf die Schotterstraße. Nach den 2 Serpentinen ist ein Steilstück, vermutlich schiebend, zu bewältigen. An der Verzweigung links Richtung Zirmaitalm. Man mündet nach leichter Bergabfahrt in eine Forststraße und fährt diese nach rechts weiter. Auf diesem Weg bleiben und nach steiler Auffahrt erreicht man die aussichtsreich gelegene Zirmaitalm (Einkehrmöglichkeit).
  3. Zurück gehts auf gleichem Weg bis zum Spilucker Jöchl. Hier wechselt man links auf den 2A Richtung Scheibenberg. Nach einem fahrbarem Abschnitt folgt ein kurzes Schiebestück bergauf. Bald steigt man wieder in den Sattel und es geht fahrbar bergab (S1) bis zu einem Almweg, welcher bald in eine Forststraße mündet. Diese links bergauf nehmen. Ca. 250m nach der Rechtskehre links auf den 2A wechseln. Ab hier muss ca. 600m bergauf geschoben werden. Der flache Weg ist jetzt wieder fahrbar und führt uns bis zum Aussichtspunkt am Scheibenberg.
  4. Das Kreuz steht etwas unterhalb. Weiter auf dem 2A bergab, die ersten paar Meter noch schiebenderweise. Bald rentiert es sich wieder aufzusteigen und es folge ein steiler Supertrail (S2). Der Untergrund ist hier etwas empfindlich, deshalb bitte (wie eigentlich immer) auf blockierfreies Bremsen achten. Um den engen Spitzkehren im abgeholzten Bereich zu entgehen, wählen wir den steilen direkten Weg, der kurz vorher links von der markierten Route abzweigt. Den Forstweg queren und gleich links in den 2A lenken. Beim nächsten Forstweg links und gleich wieder rechts in den 2A. An einem weiteren Forstweg links und wieder rechts auf die Wurzelpassage bis zu einem neu gebauten Gebäude rechter Hand.
  5. Hier zweigt links der 3A Richtung Franzensfeste ab. Wir bleiben aber geradeaus auf dem 2A. Er mündet nach weiterer, jetzt mehr schottiger Abfahrt in den 2er und fährt diesen links steil und geradlinig bergab. Man quert in eine Teerstraße, fährt beim Schupfen vorbei am Wiesenrand bergab und zweigt bald wieder rechts in den Steig ab. Dieser führt weiterhin kurvenlos oberhalb des Baches bergab. Am Betonweg folgen wir diesem kurz bergab, bleiben dann geradeaus über die Brücke und dann rechts den Carl-Toldt-Weg bergauf. Die Teerstraße kurz bergab und gleich rechts wieder auf den Carl-Toldt-Weg. Nach schönen Kehren mündet man in eine Teerstraße.
  6. Wir folgen der Teerstraße kurz links bergab und dann rechts zur Brücke über den Schalderer Bach runter. Auf der anderen Seite der Brücke fahren wir auf dem Weg bergab und halten uns bald rechts. Man mündet in einen Pflasterweg links von einer Kirche, fährt diesen bergab und dann links vom Parkplatz entlang. An der Straße fahren wir gleich geradeaus rechts in die Salemstraße. Auf dieser rollt man bis zum Lärmschutzzaun der Gleise und biegt dort rechts in den Poltenweg. Nach der Bergabfahrt links in den kleinen, dunklen Tunnel und unter Bahnstrecke und Autobahn durch. Wieder im Licht rechts auf dem Forstweg bis zur Straße und rechts bis zum Ausgangspunkt.

Varianten

  • Statt über Spiluck kann man die Auffahrt auch durchs schattige Schalderer Tal und Schalders wählen. Siehe dazu Tour Zirmaitalm von Brixen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Auf der Alten Straße (heisst auch so) zwischen Vahrn und Brixener Krankenhaus gibt es Parkmöglichkeiten am Sportplatz. Dort beginnt die Tour.

Koordinaten

DD
46.733104, 11.644318
GMS
46°43'59.2"N 11°38'39.5"E
UTM
32T 702030 5178901
w3w 
///ausbilder.singen.testen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
22,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.556 hm
Abstieg
1.556 hm
Höchster Punkt
1.947 hm
Tiefster Punkt
592 hm
Singletrail / Freeride Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.