Mountainbike Premium Inhalt

Quick tour Predaia auf dem Mountainbike

Mountainbike · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bei einem kurzen Ausflug die Seen von Coredo und Tavon entdecken
    Bei einem kurzen Ausflug die Seen von Coredo und Tavon entdecken
    Foto: Apt Val di Non
m 1000 900 800 14 12 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 14,3 km
2:04 h
377 hm
377 hm
1.100 hm
840 hm
Auf Weg Nr. 4 (mittlere Schwierigkeitsstufe) der Predaia-Strecken, mit Blick auf die Seen Coredo und Tavon und die Wallfahrtskirche San Romedio.

Vom Palazzo Nero in Coredo der Beschilderung “Predaia MTB Nr. 4” folgen. Der Weg führt leicht ansteigend in die Ortschaft Dossi bis zum Spielplatz von Tavon. Weiter bis zur Abzweigung zur Wallfahrtskirche San Romedio, an der sich die Wege 1 und 2 gabeln. Auf Weg Nr. 4 eben weiter bis zum venezianischen Sägewerk in der Ortschaft Due Laghi, wo die Straße direkt hinauf (2 km) nach Merlonga führt. Der Beschilderung „Predaia MTB Nr. 4“ folgen (kreuzt mit dem ebenen „Panoramaweg“), der auf zwei Terrassen mit Blick auf Due Laghi und die Wallfahrtskirche San Romdedio führt. Nach letztem kurzen steilen Abschnitt führt der Weg am Ende in einen Wald, anschließend nach ebenem Abschnitt in die Ortschaften Smarano und Sfruz, wo sich die Wege 3 und 4 teilen und wieder zurück nach Coredo (Zentrum) führen. 

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen