Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Panoramareiche Trails über Plose und Gableralm

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Plose
    / Plose
    Foto: By Llorenzi (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Blick auf die Geislergruppe
    Foto: von This Photo was taken by Wolfgang Moroder.  Feel free to use my photos, but please mention me as the author and send me a message. (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
m 2500 2000 1500 1000 500 30 25 20 15 10 5 km Lüsner Scharte Gableralm
Abwechslungsreiche Trails führen uns von der Plose über die Gableralm hinunter ins Tal. Aufgrund des langen Anstiegs zu Beginn der Tour ist neben einer guten Fahrtechnik auch eine ausgezeichnete Kondition gefragt.
schwer
Strecke 33,6 km
4:00 h
1.891 hm
1.891 hm
Der lange Anstieg auf Schotterwegen hinauf zur Bergstation der Plose-Seilbahn kostet uns gleich zu Beginn einiges an Kraft. Doch oben werden wir mit einer beeindruckenden Aussicht auf die Geisler- und die Peitlerkofelgruppe belohnt. Nach einer ersten Trailabfahrt von der Lüsner Scharte wartet ein letzter Anstieg hinauf zur Gableralm. Doch dann steht dem Abfahrtsvergnügen nichts mehr im Wege. Teils flowig und entspannt, teils geröllig und technisch anspruchsvoll geht es überwiegend auf Trails hinunter in Richtung Tal.
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 30.07.2015
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.382 m
Tiefster Punkt
968 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Auffahrt inklusive Fahrradtransport mit der Plose-Seilbahn möglich

Start

Talstation der Plose-Seilbahn in St. Andrä (1.058 m)
Koordinaten:
DD
46.697240, 11.682530
GMS
46°41'50.1"N 11°40'57.1"E
UTM
32T 705085 5175015
w3w 
///sonnigen.bahnhof.gerüst

Ziel

Talstation der Plose-Seilbahn in St. Andrä

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Plose-Seilbahn fahren wir auf einem breiten Schotterweg stetig ansteigend hinauf zur Bergstation der Bahn. Hier folgen wir dem Weg weiter in Richtung Plosehütte. Unterhalb der Lüsner Scharte zweigt der Weg Nr. 6 ab. Diesem schönen Trail folgen wir bis wir auf einen Schotterweg treffen, der bergauf zur Gableralm führt. Von hier fahren wir auf einem gut erkennbaren und teilweise mit Pflöcken markierten Trail kurvenreich hinunter. Weiter unten geht der Trail in einen Karrenweg über, der zur Enzianhütte führt. Von der Hütte geht es kurz bergauf bis auf einer Anhöhe der Weg Nr. 4 abzweigt. Der fahrtechnisch nun anspruchsvolle Trail führt hinunter zur Würzjoch-Passstraße, der wir ein kurzes Stück bergab folgen. Kurz hinter der Edelweißhütte biegen wir in den Weg Nr. 10 ein, auf dem es in einem Wechsel aus Schotterwegen und flowigen Trailabschnitten am Bach entlang weiter hinab geht. Nach ergiebigen Regenfällen kann der Weg länger nass und rutschig sein. Dann empfiehlt es sich, diesen Abschnitt auf der Straße zu umfahren, bis der Weg erneut die Passstraße kreuzt. Auf der anderen Straßenseite geht es zunächst als Trail, später als asphaltierter Weg weiter, bis wir erneut auf die Passstraße zum Würzjoch treffen. Hier fahren wir auf dem Weg Nr. 8 bergauf. An einem Wegkreuz wechseln wir auf den Weg Nr. 7, der uns als schöner Singletrail weiter bergab führt. Der Weg kreuzt unterwegs einmal die Passstraße und mündet weiter unten in eine Asphaltstraße. Dieser folgen wir bis wir ein weiteres Mal auf die Passstraße zum Würzjoch treffen. An der Einmündung halten wir uns links und fahren hinunter in Richtung St. Andrä und am Ende bergauf zurück zur Talstation der Plose-Seilbahn.

Einkehrmöglichkeiten bieten sich unterwegs an der Plose-Bergstation, der Enzianhütte und der Edelweißhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Brixen, weiter mit dem Bus zur Talstation der Plose-Seilbahn (Achtung: Fahrräder werden nur bei ausreichend Platz mitgenommen!)

Anfahrt

A22 bis Ausfahrt Brixen/Pustertal, weiter über die SS12 und SP29 nach St. Andrä

Parken

Parkplatz an der Talstation der Plose-Seilbahn

Koordinaten

DD
46.697240, 11.682530
GMS
46°41'50.1"N 11°40'57.1"E
UTM
32T 705085 5175015
w3w 
///sonnigen.bahnhof.gerüst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von Helmut Pink · 02.07.2021 · Community
Ist die Tour denn wieder fahrbar? 2019 war sie angeblich gesperrt, im Jahr 2021 ist sie aber weiterhin in den Tourenvorschläge enthalten. Was stimmt denn jetzt?
mehr zeigen
Antwort von Stefan Leitner · 16.10.2021 · Community
Es sind ein paar Schiebepassagen, um vor allem die Bauern in der Gegend nicht zu verärgern!

Bewertungen

3,0
(2)
Marion Eber 
16.08.2019 · Community
Strecke leider nicht mehr fahrbar. Weg vor der Plosachalm für Fahrradfahrer gesperrt. Leider auch kein vorbeikommen. Es wurde ein riesen Stahlgitter hingebaut mit winzigem Durchgang für Fußgänger. Großes Radverbotsschild davor. Einziger Zweck also die Radler nicht durchzulassen. Sind dann wieder zurück und den Wanderweg 2/4 runter um das Stück zu umfahren und am Ausgang der Abfahrt wieder auf die Tour zu kommen. Empfehle das nicht nachzumachen, da das Rad ständig über Absperrungen gehoben werden muss oder an ausgesetzten Stellen zu tragen ist. Am besten wäre wenn die Tour hier wieder rausgenommen wird. Das war echt frustrierend.
mehr zeigen
Sina Knopf
25.08.2017 · Community
Monika, das war ebenfalls eine tolle Tour!! Danke auch dafür!! Gut fahrbar mit schönen Trails und wunderschönen Aussichten!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
33,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.891 hm
Abstieg
1.891 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Singletrail / Freeride

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.