Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Maurerberg von Brixen

· 1 Bewertung · Mountainbike · Eisacktal
Profilbild von Oana Vodo
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oana Vodo
Karte / Maurerberg von Brixen
m 2000 1500 1000 500 50 40 30 20 10 km
Von Brixen übers Aferer Tal zum Wurzjoch und auf den Maurerberg. Zurück über Lüsen.
schwer
Strecke 55 km
7:30 h
2.333 hm
2.327 hm
2.326 hm
544 hm
  • Weitläufige Runde über den Maurerberg
  • Auffahrt durchs kühle Aferer Tal und später zum Würzjoch auf Straße aber mit schönen Blicken
  • Fast komplett bis zum Maurerberggipfel fahrbar, dort mit Rundumsicht
  • Abfahrt auf teils anspruchsvollen Trails bis Lüsen
  • Rückfahrt nach Brixen mangels Alternativen auf Straße
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.326 m
Tiefster Punkt
544 m

Weitere Infos und Links

Ich verlange von Nachfahrern rücksichtsvolles und gefährdungsfreies Verhalten gegenüber allen anderen Wegnutzern sowie angepasstes und schonendes Fahren für den bestmöglichen Erhalt der Wege und Natur.

Start

Koordinaten:
DD
46.713973, 11.661319
GMS
46°42'50.3"N 11°39'40.7"E
UTM
32T 703401 5176819
w3w 
///leitung.gremium.studenten

Wegbeschreibung

  1. Wir fahren auf der Ostseite der Eisack entlang nach Süden. Bei einem Wellblechschupfen gehts links und dann nach Albeins hinein. Im Ort weiter in der schmalen Gasse bleiben, links vom Strommasten vorbei. Man kommt auf die Straße, welche durch den Ort führt und fährt dann direkt links vom Aferer Bach bergauf.
  2. Ab Albeins fährt man nun 9,5km stets in der Nähe des Aferer Baches ins Aferer Tal hinein. Der Untergrund ist meistens Schotter, nur unterhalb St. Georg gibt es ein Teerstück. Die Steigung ist überwiegend angenehm, bis auf ein steiles Stück. Am Ende folgt man den Serpentinen hoch zur Fahrstraße zum Würzjoch. Hier rechts weiter und nach 800m links in die Forststraße zum Gulfboden einbiegen und die Forststraße bergauf befahren. Wenn es eben wird bei dem Schupfen auf der Wiese rechts bleiben und der Straße bergab folgen. Nachdem es wieder bergauf ging biegen wir vor einer Hütte rechts in einen Wiesenweg ab. Der führt bergab zu einer weiteren Hütte. Hier über die Wiese an der Hütte vorbei und dann über den langen Steg zur Halslhütte (Einkehrmöglichkeit). Auf der Würzjochstraße fahren wir links weiter bergauf. Bald geht es jedoch bergab und nach Querung am Taleinschnitts Schärtenbach wieder bergauf weiter zum Würzjoch. Den Abzweig nach Lüsen liegen lassen.
  3. Am Würzjoch (Einkehrmöglichkeit) links, am Hotel (Einkehrmöglichkeit) vorbei und geradeaus rechts auf den Forstweg. Später auf der Ebene geradeaus auf dem 1er bleiben, der bald zu einem schönen Trail (S2) wird und steil bergab geht. Man mündet in eine Forststraße und fährt nach rechts zur Straße und kurz davor links auf dem 1er Forstweg Richtung Maurerberghütte. Auf diesem Forstweg bleiben wir nun und halten uns an den Verzweigungen stets Richtung Maurerberghütte. Vor der Maurerberghütte (Einkehrmöglichkeit) fahren wir links den Karrenweg (1A) Richtung Gipfel weiter bergauf. Bis auf wenige steile Rampen lässt sich mit ein wenig Ergeiz alles bis zum Alfreider Joch und dann zum Gipfel des Mauerbergs fahren.
  4. Zur Abfahrt fahren wir die eingeschlagene Richtung nach Nordwesten weiter. Bald ist der Steig erkennbar, der uns als anpruchsvoller Trail (S3) abwärts bringt. Nach einer kurzen Floweinlage auf dem Sattel müssen wir ein Stück schieben. Aber bald können wir wieder in den Sattel, müssen aber noch ein paar Meter bergauf auf eine Anhöhe bewältigen. Ab hier gehts wieder auf anspruchsvollem, ausgewaschenen Steig bergab bis zum Lüsner Joch. Am Joch links auf den 13er Karrenweg (S1) einbiegen. Der Weg wird später zum Forstweg. Der führt in einer Rechtskurve an einer Alm vorbei. In der Talsohle fahren wir dann geradeaus bergauf zur Pekulalm. Hier, geradeaus an der ALm vorbei, verläuft der 13er (S1) weiter. Er endet schliesslich an einem Forstweg, welchen wir weiter bergab fahren. Kurz nach der Einmündung in einen weiteren Forstweg gehts nochmal links in den 13er. Bald mündet man aber bei einem Hof wieder auf Teer und fährt die Straße bergab weiter. In Petschied direkt nach der Brücke links auf den Radweg wechseln. Später mündet man an eine Straße, fährt kurz rechts und gleich wieder links auf den Kreuzweg. Der führt uns bis ins Dorf Lüsen.
  5. Wir fahren die Hauptstraße geradeaus bergab bleiben nun stets ihr. Bald hat man die Talsohle erreicht und es geht jetzt ca. 5km lang immer mit leichter Steigung aus dem Tal heraus. Es gibt keine sinnvollen Alternativen zur Straße, da die Rienzschlucht eine natürliche Barriere bildet, welche nur mit sehr viel zusätzlichen Höhenmetern zu überwinden wäre. Die immerwährende Steigung nervt zunehmend, doch aus das ist irgendwann vorbei und man kann es dann bis nach Brixen laufen lassen. Vor der Rienzbrücke fahre wir links und zum Ausgangspunkt.

Varianten

  • Alternativ zur Route über den auto- und motorradfreien Gulfboden, kann man auch auf der Würzjochstraße bleiben.
  • Am Würzjoch kann man auch auf der Straße oder dem parallel verlaufenden Rodelweg bis zum Abzweig Maurerberghütte fahren.
  • Auf der Abfahrt vom Lüsner Joch kann man ab den Almen auf dem Forstweg bleiben und nicht über die 13er Route fahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Tour beginnt an der Eisack direkt in Brixen. Als alternativer Startpunkt ist auch Albeins geeignet.

Koordinaten

DD
46.713973, 11.661319
GMS
46°42'50.3"N 11°39'40.7"E
UTM
32T 703401 5176819
w3w 
///leitung.gremium.studenten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Outdooractive Redaktion
07.01.2013 · Community
Hallo oana vodo, uns haben die Bilder und die Beschreibung Deiner Tour so gut gefallen, dass wir uns entschlossen haben sie als "Top-Tour" auszuzeichnen! Weiterhin viel Spaß auf unserem Portal, Matthias aus der outdooractive.com Redaktion.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
55 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
2.333 hm
Abstieg
2.327 hm
Höchster Punkt
2.326 hm
Tiefster Punkt
544 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Singletrail / Freeride

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.