Mountainbike Premium Inhalt

Kronplatz-Umrundung

Mountainbike · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Kronplatz-Umrundung
m 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km
schwer
Strecke 40,3 km
6:01 h
1.458 hm
1.457 hm
2.244 hm
906 hm
Hoch hinaus
Mountainbike-Klassiker rund um den Skiberg zwischen Bruneck und St.Vigil. Die steilen Auffahrten erfordern eine gehörige Kondition!

Ausgangspunkt der Tour ist Reischach, 953 m. Vorbei an Stefansdorf, Moos und der unterhalb Moos liegenden Michelsburg geht es auf einem schmalen und steilen Wanderweg mit der Markierung Nr. 1 nach Maria Saalen, 977 m. Weiter fährt man nun auf einer geteerten Panoramastraße leicht ansteigend nach Enneberg, 1284 m. Die Strecke von Enneberg bis zum Gipfelplateau des Kronplatz ist nicht besonders lang, doch verlangt dieser Abschnitt sehr viel Kraft und Ausdauer. Von Enneberg geht es zuerst sehr steil nach Cianoré, 1365, dann weiter nach Biei daete, 1485 m. Ab hier fährt man vorerst noch auf dem schmalen und steilen Wanderweg mit der Markierung Nr. 2, dann auf einem Forstweg zum Col de Frapes, 1825 m, und zur Hirschlacke, 1993 m. Auf dieser Strecke muss das Rad zum Teil geschoben werden. Ab der Hirschlacke verläuft der Weg noch ca. 1 km am Grat entlang und mündet dann in den breiten Forstweg, der zum Kronplatzplateau, 2272 m, führt. In östlicher Richtung geht es von hier aus weiter auf dem

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen