Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Klammljochrunde

· 1 Bewertung · Mountainbike · Kronplatz
Profilbild von Mayr Dietrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mayr Dietrich 
  • Hochgall im Sonnenaufgang
    Hochgall im Sonnenaufgang
    Foto: Mayr Dietrich, Community
m 2000 1500 1000 500 80 60 40 20 km

Diese Tour vermittelt dem Biker die Schönheit des Arventales auf Österreichischer Seite, sowie mächtige Wildheit der Rieserferner auf Südtiroler Seite.

Diese Tour kann sowohl im Uhrzeigersinn, als auch im Gegenuhrzeigersinn gefahren werden. Im Uhrzeigersinn ist sie schwieriger.

schwer
Strecke 94,7 km
9:30 h
2.524 hm
2.494 hm
2.257 hm
821 hm

Autorentipp

Da die Stallersattelstraße zu Beginn gerade Mal Platz für ein Auto bietet, erst kurz vor Umspringen der Ampel auf Rot losfahren, so hat man Zeit um die schmalste Stelle zum größten Teil hinter sich zu bringen; nach ca. 1 Km wird die Straße um einen halben bis dreiviertel Meter breiter.
Schwierigkeit
S0 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Klammljoch, 2.257 m
Tiefster Punkt
St. Georgen bei Bruneck, 821 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In der Hochsaison begegnet man unzähligen Wanderern auf dem Abschnitt Knuttenalm - Rein, daher rücksichtsvoll abfahren!

Start

Bahnhof in Olang (1.032 m)
Koordinaten:
DD
46.767526, 12.030451
GMS
46°46'03.1"N 12°01'49.6"E
UTM
33T 273266 5183613
w3w 
///einigte.mündlich.verlangen

Ziel

Bahnhof in Olang

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt am Bahnhof in Olang. Zuerst fährt man Richtung Pustertalerstr. Nach Erreichen der Kreuzung biegt man nach rechts ab und fährt ca. 200m bis zur nächten Kreuzung. Hier biegt man links ab und folgt der Straße bis zum Kreisverkehr, den man an der zweiten Ausfahrt verlässt. Jetzt folgt man der Straße bis auf den Staller Sattel. Achtung: die Passstraße wird auf Südtiroler Seite abwechselnd für den Verkehr freigegeben: aufwärts 15 Minuten alle 30 jeder Stunde, abwärts 15 Minuten jede volle Stunde. Nach ca. 4,5 km ist die Passhöhe erreicht. Empfehlenswert: eine Stärkung in der Hexenschenke. Jetzt geht es 550 Hm rasant Richtung Defreggen abwärts. Nach ca. 8 km zweigt man nach einer Brücke links ab (Schild Klammljoch, Mautstraße, für Radfahrer frei). Jetzt geht es im wechselnden Auf und Ab noch einige Kilometer auf einem asphaltierten Weg weiter, bis zum Beginn des Nationalparks Hohe Tauern. Ab jetzt geht es auf einer Forststraße durch das traumhaftschöne Arvental hinauf auf den höchsten Punkt der Tour, das Klammljoch. Unterhalb des Joches, auf Südtiroler Seite sieht man den Klammlsee. Wer Wassertemperaturen um die 10° verträgt, kann sich für die Weiterfahrt erfrischen. Achtung: bei diesen Temperaturen rollen sich die Hufnägel auf! Die Abfahrt bringt den Biker am See vorbei, in vielen Kehren hinunter zur Knuttenalm. Dort sollte man die Speicher mit einer Nudelpfanne oder einem herrlichen Kaiserschmarrn auffüllen, bevor es hinunter zum Reiner Hof geht. Da die Knuttenalm ein beliebtes Wanderziel ist, trifft man in der Hochsaison auf der Abfahrt nach Rein viele Wanderern. Bitte rücksichtsvoll abfahren! Beim Reiner Hof zweigt man scharf rechts, Richtung Lobiser Schupfen – Ahornach ab. Mit mehr oder weniger schweren Beinen sind nochmals 400 Höhenmeter hoch zu keulen. Dabei ist eine Steigung zwischen 16 und 23% zu meistern. Je höher man kommt, umso freier wird linker Hand der Blick auf die mächtigen Rieserferner. An den wenigen Abzweigungen weisen Hinweisschilder (Ahornach) den Weg. In Ahornach angekommen folgt man der Hauptstraße. Nach einigen Km kommt man zu einer kleinen Kreuzung. Hier folgt man dem Hinweisschild „Schloss Taufers“ Unterhalb des Schlosses kommt man auf die Ahrntalerstraße, in die man links einbiegt, und der man bis Mühlen folgt. Kurz nach Mühlen biegt man scharf links ab und fährt bis man recht zu einer Betonbrücke kommt, die man überquert und rechts auf den Radweg Richtung Bruneck, und in der Folge Richtung Olang, einbiegt. Am Bahnhof in Olang endet diese einmalige Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der der Bahn nach Innsbruck, bzw. Franzensfeste. Dort auf den Pustetaler Zug umsteigen; Endstation Olang. Ab Franzensfeste wird das Pustertal im Halbstundentakt bedient.

Anfahrt

Deutschland:    A8, A96 bis Kiefersfelden, A12 bis Innsbruck, A13 bis Brenner, A22 bis Brixen, dann Richtung Innichen bis Olang und von dort zum Bahnhof.               

Westösterreich: A14 dann A12 bis Innsbruck, A13 bis Brenner, A22 bis Brixen, dann abfahren und Richtung Innichen bis Olang weiterfahren und von dort zum Bahnhof.

Ostösterreich: A1 bis Salzburg, A8, A96 bis Kiefersfelden, A12 bis Innsbruck, A13 bis Brenner, A22 bis Brixen, dann abfahren und Richtung Innichen bis Olang weiterfahren und von dort zum Bahnhof.

Schweiz:        A14, A12 bis Innsbruck, A13 bis Brenner, A22 bis Brixen, dann abfahren und Richtung Innichen bis Olang weiterfahren und von dort zum Bahnhof. 

Parken

Bahnhofsgelände in Olang

Koordinaten

DD
46.767526, 12.030451
GMS
46°46'03.1"N 12°01'49.6"E
UTM
33T 273266 5183613
w3w 
///einigte.mündlich.verlangen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mountainbike, Reserveschlauch, Pumpe oder Kartusche, Helm, Handschuhe, Regenzeug, Windstopper, Ärmlinge, Beinlinge, ev. Wechselklamotten.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Elisabeth Schwienbacher
18.11.2020 · Community
Eine sehr sehr anstrengende Tour aber wunder wunder schön
mehr zeigen
Foto: Elisabeth Schwienbacher, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S0 schwer
Strecke
94,7 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
2.524 hm
Abstieg
2.494 hm
Höchster Punkt
2.257 hm
Tiefster Punkt
821 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.