Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour Etappe 1

Enneberg bis Rifugio Croda da Lago

· 1 Bewertung · Mountainbike · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Oberhalb Rifugio Pederü
    / Oberhalb Rifugio Pederü
    Foto: Daniel Novy, Outdooractive Redaktion
  • / Bergpanorama in den Wolken
    Foto: Daniel Novy, Outdooractive Redaktion
  • / Bergpanorama in den Wolken
    Foto: Daniel Novy, Outdooractive Redaktion
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 40 30 20 10 km
Tag 1/3 Rundtour in den Dolomiten. Start ist Marebbe/Enneberg. Steile, meist fahrbare Anstiege, entlohnen mit flowigen bis technischen Abfahrten. Ziel: Rifugio Croda da Lago (AV).
schwer
Strecke 49 km
7:00 h
2.145 hm
1.260 hm
2.173 hm
1.159 hm
Wir starten an einem öffentlichen Parkplatz in Marebbe/Enneberg. Die ersten Kilometer bis zum Rifugio Pederü sind asphaltiert und eigenen sich perfekt zum Einfahren. Danach geht es auf groben Schotterpsiten mehrere hundert Höhenmeter steil bergauf in eine spektakuläre Bergwelt. Oberhalb von Cortina D' Ampezzo queren wir ein Skigebiet, bevor es erneut steil zum Ziel der ersten Etappe geht. Zunächst auf asphaltierter Strasse, gegen Ende der Route auf grobem Schotter und Fels, der immer wieder zum Schieben zwingt. 

Autorentipp

Das Rifugio Croda da Lago ist in der Hauptsaison gut besucht, eine Reservierung ist daher empfehlenswert. DAV-Mitglieder erhalten Rabatt auf die Unterkunft in Mehrbett-Lagern. Duschen kostet extra.
Profilbild von Daniel Novy
Autor
Daniel Novy
Aktualisierung: 03.08.2018
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.173 m
Tiefster Punkt
1.159 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rifugio Croda da Lago

Sicherheitshinweise

Helm!

Start

öffentlicher Parkplatz in Marebbe/Enneberg (1.175 m)
Koordinaten:
DD
46.701652, 11.931372
GMS
46°42'05.9"N 11°55'52.9"E
UTM
32T 724091 5176184
w3w 
///ansturm.burgwall.andacht

Ziel

Rifugio Croda da Lago

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.701652, 11.931372
GMS
46°42'05.9"N 11°55'52.9"E
UTM
32T 724091 5176184
w3w 
///ansturm.burgwall.andacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Für die anspruchsvollen Abfahrten in alpinem Gelände empfehlen sich Knie- und Ellbogenprotektoren.

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild von Daniel Novy
Daniel Novy
Danke Bernd für dein Update. Du könntest auch eine "Aktuelle Bedingung" erstellen, damit auch andere User auf die Wegsperrung aufmerksam werden. Hat dir die Tour sonst gefallen?
mehr zeigen
Bernd Hochbichler 
03.08.2018 · Community
Achtung bei Km36-38. Die Route führt über den Wanderweg 406. Dieser existiert nicht mehr, wurde von einer Mure zerstört. Querung ist nur mit größter Mühe passierbar. Einfach bei Km35,2 der Forststrraße rechts rauf folgen. Weg 405.
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2018
Profilbild von Daniel Novy
Daniel Novy
Gemacht am 31.08.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
49 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
2.145 hm
Abstieg
1.260 hm
Höchster Punkt
2.173 hm
Tiefster Punkt
1.159 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Singletrail / Freeride

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.