Mountainbike Premium Inhalt

Dolomiti Superbike - Kurzstrecke

Mountainbike · Hochpustertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Jedes Jahr spektakulär: der Dolomiti Superbike im Hochpustertal
    Jedes Jahr spektakulär: der Dolomiti Superbike im Hochpustertal
    Foto: Dolomiti Superbike
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 50 40 30 20 10 km
mittel
Strecke 58,7 km
6:21 h
1.488 hm
1.488 hm
2.005 hm
1.136 hm
Klassiker
Ein Mountainbike-Erlebnis der besonderen Art in den Dolomiten des Hochpustertals

Tour zur Verfügung gestellt von OK Südtirol Dolomiti Superbike Gestartet wird zusammen mit den Teilnehmern der langen Strecke am Hauptplatz von Niederdorf. Von dort biegt die Strecke nach einigen hundert Metern rechts ab und führt über Asphaltstraßen über den Eggerberg hinauf zur Aussichtswarte. Weiter geht’s über den Römerweg (Nr. 41) und über Forststraßen (Nr. 60A und 60) bis nach Frondeigen (Kilometer 15,2) wo sich die Strecke zweiteilt. Für die Teilnehmer der kurzen Distanz geht’s nun über asphaltierte Straßen zuerst nach Wahlen und dann durch das Dorfzentrum von Toblach bis zur ersten Verpflegungsstelle an der Rienz. Einige Kilometer weiter wartet der Sprintpreis auf die schnellsten Athleten. Auf Radwegen und Schotterpisten führt die Strecke ins Höhlensteintal, vorbei an den Drei Zinnen und am Dürrensee bis nach Schluderbach. Bevor man zur Verpflegungsstelle kommt, muss noch die Statsstraße nach Misurina (SS48bis) und die Staatsstraße nach Cortina d´Ampezzo (SS51) überquert

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

KleMTB R
05.07.2015 · Community
Wer etwas mehr als die "Kurze" Stecke radeln möchte, aber eben nicht die "Lange" - hier ein Tipp: - bei der Abzweigung Kurz oder Lang die "LANGE" wählen - und der Route bis Vierschach - Innichen folgen - In Innichen den normalen Radweg nach Toblach nehmen (eben nicht nach Sexten auf den Helm, sondern bei der Haunold-Talstation wieder in die Route einfädeln) - oder in Toblach wieder in die Allgemeine Superbike-Route einfädeln. Tour ist dann ca. 80 km bei 2000 Höhenmeter ... also ca. mitten drin. Ist speziell ein Tipp für jene die sich die LANGE vornehmen aber konditionell noch nicht soweit sind.
mehr zeigen

Fotos von anderen