Mountainbike Premium Inhalt

Biketour auf dem Fennberg

Mountainbike · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Biketour von Kaltern zum Fennersee am Fennberg.
    Biketour von Kaltern zum Fennersee am Fennberg.
    Foto: Edith Runer
m 1200 1000 800 600 400 200 40 30 20 10 km
schwer
Strecke 48,5 km
6:08 h
1.567 hm
1.567 hm
1.179 hm
216 hm
Sparen
Bei dieser langen und konditionell fordernden MTB-Tour von Kaltern auf dem Fennberg gilt es sich die Kräfte gut einzuteilen.

Die Fennberg-Tour startet an der Dorfeinfahrt von Kaltern vor den Weinkellereien. Durch das Dorfzentrum geht es in Richtung Süden zum Sportplatz von Kaltern und auf Asphalt durch den Wald hinaus bis nach Altenburg. Kurz bevor die Straße steil nach Söll abfällt, rechts hinauf auf die Forststraße (Markierung 4B) bis nach Graun. Ab hier wieder auf Teer weiter in südliche Richtung, zunächst kurz abwärts, dann hinauf zum Fennberger See. Kurz vor Unterfennberg scharf links auf Markierung 3 und über einen stellenweise steilen Trail mit groben Schotter hinunter nach Entiklar. Weite Ausblicke über das Unterland belohnen die kräftezehrende Abfahrt. Von Entiklar steil aufwärts auf die Hauptstraße von Penon und über dieser nach Kurtatsch. Weiter geht es auf dem Kastelazweg nach Tramin und hinauf nach Söll. Auf Markierung 11A über einen flotten Trail mit einigen Spitzkehren in den Talboden, dann die Weinstraße entlang in Richtung Norden nach St. Josef am See. Hier links abbiegen auf Markierung 10

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Werner Piontek
Werner Piontek
22.08.2015 · Community
Ich bin 54 Jahre alt und ein guter Durchschnittsfahrer mit ca. 2000km pro Jahr. Sehr schöne, aber auch sehr schwere MTB Tour mit tollen Ausblicken, die ich Dank GPS gut gefunden habe. Hinter Altenburg geht es rechts in den Wald und auf einer tollen Schotterstraße gewinnt man etliche Höhenmeter. Anschließend geht es auf Asphalt weiter Richtung Fennberg und wenn man es nicht besser wüßte, könnte man meinen, man ist auf der Mendelstraße, nur mit weniger Verkehr. Oben fehlt mir ein Schild "Fennberg 1200 Meter". Nun gehts abwärts; zunächst auf der Straße, später dann links in den Wald hinein, runter nach Margreid. An einer sehr steilen Gefällstelle mit grobem Schotter musste ich absteigen und schieben. (Bin halt kein Experte) Unten gönnte ich den Scheibenbremsen ein wenig Abkühlung. Hinter Entiklar kam meine zweite Schiebepassage; es geht unvermittelt links mit 15% hoch in die Weinberge; puh. Von dort gehts runter nach Tramin. Ab dort habe ich mich gegen die Variante, die wieder links hoch in den Wald führt entschieden, sondern bin auf der Südtiroler Weinstraße bis Kaltern gefahren. So kamen laut meinem Navi 48km und 1500Hm (nur aufwärts) zusammen, für die ich incl. zweier kleiner Pausen 4:30 h brauchte.
mehr zeigen

Fotos von anderen