Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Bike Highline Meran

Mountainbike · Meraner Land
LogoHotel BOTANGO
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hotel BOTANGO Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Hotel Botango, Ötzi Bike Academy
m 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Áuf einer Strecke von 19km verbindet die Bike Highline Meran die Almen auf dem Nörderberg von der Marzoner Alm bis zum Vigljoch.
schwer
Strecke 24,2 km
5:15 h
1.761 hm
685 hm
1.842 hm
514 hm

Einstiege in die Höhenlinie gibt es gleich mehrere: Genussbiker nehmen ganz einfach die Panoramaseilbahn von Rabland nach Aschbach und sparen sich die 800 Höhenmeter Aufstieg. Wer hingegen schon im Tal kräftig die Pedale treten will, der nimmt einen der vier Uphills in Agriff, die in den Ortschaften Töll, Naturns, Tschars und Kastelbell direkt zur Bike Highline führen. Alternativ schont ein Shuttle-Dienst die Kräfte und bringt Biker in regelmäßigen Abständen zu den Parkplätzen Kreuzbrünnl und Schartegg.

 

Der Höhenweg führt in nicht sehr steilen und landschaftlich einmaligen Abschnitten immer wieder an bewirtschafteten Almen vorbei. Von der Marzoner Alm zur Tablander Alm und auf dem Weg weiter zur Mauslochalm ist die Strecke stelleinweise technisch anspruchsvoller, weiter führt sie auf Forstwegen zur Zetn Alm, zur Naturnser Alm und zum Hochplateau Vigljoch.

 

Zurück ins Tal geht es über die Forstwege, ganz entspannt über die Family-Tour mit Start in Aschbach oder über die Singletrails.

 

 

Profilbild von Bikeregion Vinschgau - Meran (TV Kastelbell, Naturns und Partschins)
Autor
Bikeregion Vinschgau - Meran (TV Kastelbell, Naturns und Partschins)
Aktualisierung: 07.04.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.842 m
Tiefster Punkt
514 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hotel BOTANGO (514 m)
Koordinaten:
DD
46.665555, 11.069054
GMS
46°39'56.0"N 11°04'08.6"E
UTM
32T 658278 5170078
w3w 
///springform.schieben.geste

Ziel

Hotel BOTANGO

Wegbeschreibung

Auf dem Vinschgauer Radweg geht es in die nächste Ortschaft Rabland. Hier überquert man die Etsch und fährt mit der Seilbahn bis ins malerische Bergdorf Aschbach. Hier folgt man der Beschilderung nach links. Nach den ersten Metern auf Asphalt wechselt man auf dem Forstweg Richtung Vigljoch und zweigt auf halber Strecke rechts auf die Bike Highline Meran ab. Vom Startpunkt des Amen-Höhenwegs geht es immer auf einer Höhe zwischen 1.450 und 1.900 Metern auf breiten Wegen in westliche Richtung, vorbei an der Naturnser Alm, der Zetn- und Mauslochalm. Von dort führt ein technisch etwas anspruchsvollerer Abschnitt der Höhenlinie direkt bis zur Tablander Alm. Weiter geht's vorbei am Parkplatz Schartegg bis zu Marzoner Alm. Ähnlich wie der Abschnitt zwischen Mauslochalm und Tablander Alm ist dieses letzte Stück technisch anspruchsvoller als der Rest. Verschiedene Trails oder Forstwege führen zurück ins Tal. Über den Vinschgauer Radweg geht's dann zurück nach Töll ins BOTANGO.

 

Variante: Uphill von Töll nach Aschbach (9,5 km)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.665555, 11.069054
GMS
46°39'56.0"N 11°04'08.6"E
UTM
32T 658278 5170078
w3w 
///springform.schieben.geste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,2 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
1.761 hm
Abstieg
685 hm
Höchster Punkt
1.842 hm
Tiefster Punkt
514 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.