Mountainbike Premium Inhalt

Auf das Pfitscher Joch

Mountainbike · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Moos im Pfitschtal
    Schloss Moos im Pfitschtal
    Foto: Athesia Verlagsanstalt
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 40 35 30 25 20 15 10 5 km
mittel
Strecke 42,2 km
4:42 h
896 hm
896 hm
2.250 hm
1.368 hm
Hart an der Grenze
Mountainbike-Tour zur österreichischen Grenze

Wir starten nach der Bushaltestelle in Ried (1400 m), am Ende des Stausees. Dort zweigt nach links die alte Pfitscher Straße ab, die uns entlang dem hier nicht begradigten Pfitscher Bach durch eine landschaftlich schöne Gegend führt. Nach knapp 3 km wenden wir uns Richtung Fußendross, auf der Hauptstraße wieder nach links hinauf Richtung Kematen (1440 m). Wir können einen Abstecher in den Ort machen, oder auf der unterhalb verlaufenden Straße (Richtung Grube) weiterradeln. Auf dieser Höhenstraße bleiben wir nun und ignorieren alle Nebenstraßen. Vorbei an St. Jakob und der Abzweigung nach Stein kommen wir nach gut 15 km schließlich auf die Pfitscher-Joch-Straße. Nun geht es auf nicht mehr asphaltiertem Weg in angenehmer Steigung aufwärts. Das Panorama wird immer weiter und nach rund 10 km haben wir es geschafft, wir sind am Pfitscher Joch (2275 m). Wir können an den Jochseen vorbei zum ehemaligen Grenzhaus weiterradeln und dann zurück hinauf zum Pfitscher-Joch-Haus fahren. Rückweg auf

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen