Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

3er laut Bike Map (Torbole-Guil-Pregasina-Torbole)

Mountainbike · Garda Trentino
Profilbild von C Ebens
Verantwortlich für diesen Inhalt
C Ebens
  • M. ga Vil auf 1109
    M. ga Vil auf 1109
    Foto: C Ebens, CC BY-ND, Community
km
Von Torbole ueber die Ponale zum P.so Guil und hinunter nach Pregasina ueber Trails. Auf die Ponale und zureuck nach Torbole. Unsere Zeit inkludiert alle Pausen, Fotos und Orientierungs versuche (3h reine Fahrzeit). Die Strecke ist nur was fuer Leute denen Bergauf nichts zu steil ist und Bergab gerne auf Wanderwegen unterwegs sind. Eine schoene Vormittagstour und ueber weite strecken bergauf sehr einsam. Wir hatten ein 110er 29er und 120er 26er (Scott Spark) und waren am Trail von P.so Guil bis zur Casina Palaer am limit und mussten das ein oder andere mal die Raeder tragen.
schwer
Strecke 36,1 km
4:57 h
0 hm
0 hm
70 hm
70 hm
Von Torbole nach Riva. Beim Ortsende Richtung Limone rechts halten und auf die Strada Ponale (frueh Morgens ist es hier noch ruhig). Am Ende der Ponale gehts kurz auf die stark befahrene Strasse Richung Lago di Ledro. Diese verlaesst man nach ein paar hundert Metern bei der ersten Abfahrt nach Rechts. Dort gleich wieder links auf den Trail nach Ledro. Auf der hoehe von Pre wenn man die Kalkoefen erreicht zweigt der Trail auf die steilste Strasse ab die ich je mit dem Mountainbike in dieser Laenge aufwaerts gefahren bin (30 minuten durchgehend extrem steile beton/ stein strasse). Von Leano gehts weiter zu M. Ga Vil auf 1109 metern (fast 2h Fahrtzeit von Torbole aber wir haben uns nichts geschenkt). Dort ist ein Brunnen wir machen etwas Pause. Schnell erreichen wir danach den hoechsten Punkt den P.so Guil (1209). Die Fahrt hierhin war auesserst anspruchsvoll und wir sind gerade nicht abgeworfen worden. Dann gleich links auf die 422 (diese war abgesperrt) wir sind trotzdem gefahren. Wir machen einen kurzen abstecher ohne Bike um die Aussicht von der Cima di Mughera zu geniesen. Dann kurze 5-10 Minuten Anstieg auf die P.so Rocchetta. Ab hier den linken Weg 422!. Die Orientierung ist hier nicht einfach und wir muessen am Trail mit unserem 120er Fully ein paar mal absteigen. Sicher kein Genuss fuer Hardtail. Nach mehrmaligen ueberpruefen der 4 euro karte und der OAV app bleiben wir am trail und sind dann final auch richtig unterwegs. Hier treffen wir zum ersten mal auf andere Radfahrer seit wir den Trail richtung Ledro verlassen haben. Es sind Leute die mit dem Shuttle zum Tremalzo gefahren sind. Ab der Casina Palaer (Huette) wird ls wieder einfach. Ein Stopp mit herrlicher aussicht wird am Monte Larici eingelegt. Dann weiter ueber Steile aber leicht fahrbare schotter/ asphalt forststrassen nach Pregasina. Dort die Strasse bis kurz vor den Tunnel fahren dann gehts ohne Autos schoene Serventinen bis zur Ponale und zurueck nach Torbole. Unsere Zeit inkludiert alle Pausen, Fotos und Orientierungs versuche. Die Strecke ist nur was fuer Leute denen Bergauf nichts zu steil ist und Bergab gerne auf Wanderwegen unterwegs sind.
Schwierigkeit
S5 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
70 m
Tiefster Punkt
70 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Torbole, Camping Marodardi (70 m)
Koordinaten:
DD
45.876184, 10.869654
GMS
45°52'34.3"N 10°52'10.8"E
UTM
32T 645093 5081990
w3w 
///zwar.fixstern.boxen

Ziel

Torbole, Camping Marodardi

Wegbeschreibung

Radweg, Trail, Schotterweg, Beton, Asphalt ... Alles dabei

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

k.a.

Anfahrt

Start in Torbole von Camping Marodadi

Parken

k.a.

Koordinaten

DD
45.876184, 10.869654
GMS
45°52'34.3"N 10°52'10.8"E
UTM
32T 645093 5081990
w3w 
///zwar.fixstern.boxen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S5 schwer
Strecke
36,1 km
Dauer
4:57 h
Höchster Punkt
70 hm
Tiefster Punkt
70 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Singletrail / Freeride aussichtsreich Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.