Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike Transalp

Transalp Oberstdorf- Riva Tag 5 Laatsch – St. Caterina

Mountainbike Transalp · Vinschgau
Profilbild von Fritz Brause oder MTB-iker
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fritz Brause oder MTB-iker
  • Anstieg in die Schweiz hoch, teilweise zieht es sich ordentlich
    / Anstieg in die Schweiz hoch, teilweise zieht es sich ordentlich
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / kurz hinter St. Maria der Aufstieg ins ValMora
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Pause und Klamotten trocknen
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Landschaft pur
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Vegetation im Hoch ? Gebirge ?
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / bald ist es geschafft
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / da kamen wir rauf
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Döss Radond
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / mitten im ValMora
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / super Kulisse
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / sehr frisch, wenn auch sehr sonnig
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Piz Pala Gronda (3002m)
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Alp Mora
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Hinten dürfte der Ofenpass sein
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / längere Pause
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / singletraillastiger Abstieg (Speiche gerissen)
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Lago San Giacomo
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Lago San Giacomo
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Wasserfall
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Lago San Giacomo
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Lago San Giacomo
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Schotterstrasse die wir gleich fahren werden
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / auf Schotter abwärts mit 1er Speiche weniger
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Bormio Ortsausgang
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / schon gehts Richtung Gavia
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
  • / Unterkunft in St.Catarina
    Foto: Fritz Brause oder MTB-iker, Community
m 2000 1500 1000 500 60 50 40 30 20 10 km

1.Tag Oberstdorf – St. Anton

2.Tag St. Anton – Ischgl

3.Tag Ischgl – Laatsch

5.Tag Laatsch – St. Caterina (Valfurva)

6.Tag St. Caterina (Valfurva) – Cogolo

7.Tag Cogolo – Ponte Arche

8.Tag Ponte Arche – Riva

mittel
Strecke 68,3 km
8:45 h
2.130 hm
1.372 hm
2.236 hm
943 hm

5.Tag (Samstag 06.08.2016):

Laatsch  –  St. Caterina (Valfurva):

Das Frühstück bei Oma und der Tag Pause in der Sauna füllte alle Speicher auf. Bei 8°C und feuchten Wiesen gings Richtung Schweiz. Diesen Abschnitt bis Santa Maria kennen wir aus der anderen Richtung. Hier ist die Abfahrt des alljährlichen StilfserJoch Biketages. Kurz hinter Santa Maria (im Ort kauften wir noch ein paar Bananen) ging es links weg ins ValMora hoch. Endlose Schleifen zogen sich bis Dös Radond. Als wir oben ankamen war das ‘wow’ Erlebnis sehr groß. Ein breites flaches Tal eingerahmt mit steilen schroffen Felsen zog sich in einem langen Bogen bis zu den Seen Lago di San Giacomo und Lago di Canano hin. Herrlich und recht Einsam hier oben.

Kurz vor den Seen hatten wir eine tolle singletraillastige Passage mit abgegangenen querenden Muren. Hier büste ich eine Speiche des Hinterrades ein. Da sich nur ein minimaler 8er bildete, beließ ich es dabei und fuhr gemässigt weiter. Am See entlang kreuzten wir einen kleinen Wasserfall und wurden fast nicht naß. Nach einem kurzen Anstieg am Ende des zweiten Sees ging es in zahlreichen Serpentinen auf Schotter bergab, bis wir auf die Straße zum StilfserJoch trafen. Bis Bormio war es nicht mehr weit und der Radshop wartete schon auf mich. Man war das eine Sauerei. Umbau von tubeless auf Schlauch (hätte ja alles dabei gehabt, aber das ließ ich gerne machen).

Anschließend kehrten wir in Bormio ein und ließen uns ein Baguette mit Getränk servieren. Weiter ging es bei moderatem Anstieg bis nach St. Caterina hoch. In unserem Hotel gab es sogar einen kostenlosen Wäscheservice. Abgeben und am anderen Tag sauber und trocken abholen. Klasse.

Abends spielte sich das Prozedere der Klamottenreinigung, Nachbereitung des Tages und Ausschau auf die kommenden Tage langsam ein. Ein kleiner Spaziergang durch den Ort brachte unsere Gelenke wieder mal in Normalstellung.

Autorentipp

Hotel Albergo Compagnoni Telf.: 0039 0342 925105, Ü/F + Kleidung waschen 45€

Nudeln mit Kartoffeln + Salat vom Buffet = 10€

Schwierigkeit
S0mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.236 m
Tiefster Punkt
943 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Laatsch (986 m)
Koordinaten:
DD
46.680257, 10.535127
GMS
46°40'48.9"N 10°32'06.5"E
UTM
32T 617402 5170777
w3w 
///wandert.benutzt.erhoffen

Ziel

St. Caterina

Wegbeschreibung

Tagesleistung:

Ankunft St. Caterina: 18Uhr

70km, 2088hm, Fahrzeit 6Std, ø 5% Steigung, max. 18% Steig., ø 11,6km/h, , Gesamt: 9:45Std., max. 60km/h, Temperatur: 8° (Laatsch) - 34°, max. - 21% Gefälle

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.680257, 10.535127
GMS
46°40'48.9"N 10°32'06.5"E
UTM
32T 617402 5170777
w3w 
///wandert.benutzt.erhoffen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0mittel
Strecke
68,3 km
Dauer
8:45 h
Aufstieg
2.130 hm
Abstieg
1.372 hm
Höchster Punkt
2.236 hm
Tiefster Punkt
943 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.