Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf

Langlaufloipe Lazinser Tal

Langlauf · Meraner Land · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Passeiertal
  • Langlaufloipe Lazinser Tal
    / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • Langlaufloipe Lazinser Tal
    / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
  • / Langlaufloipe Lazinser Tal
    Foto: Heinz Widmann, Passeiertal
m 1800 1700 1600 8 6 4 2 km
geschlossen
schwer
Strecke 9,4 km
2:46 h
351 hm
351 hm

Die Loipe wird für klassischen Stil und Skating in einer angenehmen Breite täglich gespurt. Kurz vor Lazins bis kurz nach Lazins sind Fußgänger unterwegs, auf der Zulaufstrecke (Zeppichl) verläuft ein Wanderweg. Die Benutzung der Loipe ist kostenlos. Die Loipe weist mehrere sehr leichte, aber auch einige mittelschwere bis schwere Teilstücke auf. Auf dem Rückweg nach Pfelders oder Zeppichl gibt es mehrere ziemlich rasante Abfahrten, wobei man auf Fußgänger und entgegenkommende Langläufer achten sollte.

Der Anstieg von Pfelders bis zur Lazinser Alm ist ziemlich mühsam wegen der teilweise sehr langgezogenen Steigungen, aber im weiten Talkessel der Lazinser Alm kann man relativ mühelos einige zusätzliche Runden drehen: pro Runde 680 m und ca. 15 m Steigung. Etwas anstrengender ist eine zusätzliche Runde in Lazins: pro Runde 1.336 m und 52 m Steigung. 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.855 m
Tiefster Punkt
1.639 m

Start

Koordinaten:
DD
46.793825, 11.088589
GMS
46°47'37.8"N 11°05'18.9"E
UTM
32T 659393 5184371
w3w 
///guthaben.torjäger.raumzeit

Wegbeschreibung

Der am häufigsten benutzte Ausgangspunkt der Loipe ist die Kreuzung (ca. 1650 m) oberhalb des Eislaufplatzes, wo der Wanderweg und die Loipe parallel taleinwärts verlaufen. Es gibt zwei Wege zum Ausgangspunkt der Loipe: 1.) Sie folgen der Straße durch das Dorf in Richtung Gampenlift/Zeppichl für ca. 0,5 km. Von der Talstation des Gampenliftes aus gehen Sie gleich links über die Brücke, danach kurz taleinwärts zum Eislaufplatz und links hoch zum Anfang der Loipe (ca. 200 m ab Gampenlift). 2.) Sie steigen vom Parkplatz (Bushaltestelle) direkt am Berghang über den rechten Pistenrand hoch zu den obersten Häusern und gehen von dort auf einem Fahrweg taleinwärts bis oberhalb des Eislaufplatzes (ca. 0,5 km und knapp 30 m Anstieg ab Parkplatz).

Ein empfehlenswerter Ausgangspunkt besonders für weniger geübte Langläufer ist die Siedlung Zeppichl (1.682 m, ab Parkplatz/Bushaltestelle 1 km von Pfelders taleinwärts). Von Zeppichl können einigermaßen geübte Langläufer auf dem Rückweg am Rand der ziemlich flachen und wenig befahrenen Skipiste nach Pfelders abfahren. Die Siedlung Zeppichl ist nur zu Fuß erreichbar. Ab dem Parkplatz (Bushaltestelle) kann man ungefähr ein Drittel des Weges nach Zeppichl mit dem Gratis-Shuttlebus bis zur Haltestelle Gampenlift zurücklegen (nur an Wochenenden und während der Schulferien).

 

Quelle: Heinz Widmann - https://passeier.org/langlauf/

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Meran kommend ins Passeiertal Richtung Moos/Timmelsjoch bis nach Pfelders.

Koordinaten

DD
46.793825, 11.088589
GMS
46°47'37.8"N 11°05'18.9"E
UTM
32T 659393 5184371
w3w 
///guthaben.torjäger.raumzeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Langlaufen

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Langlaufhandschuhe
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport

Technisches Equipment

  • Langlaufski
  • Langlaufbindung
  • Langlaufschuhe
  • Langlaufstöcke
  • Ggf. Skiwachs
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,4 km
Dauer
2:46 h
Aufstieg
351 hm
Abstieg
351 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.