Klettersteig Premium Inhalt

Masarè-Grat

Klettersteig · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Paolinahütte unter der Rotwand
    Die Paolinahütte unter der Rotwand
    Foto: Tappeiner AG
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6 km
3:40 h
644 hm
643 hm
Auf und ab
Einfacher Zustieg und relativ kurzer, anfangs gesicherter Abstieg. Die kurzen, ungesicherten Gehpassagen am Klettersteig selbst (vor allem auf der Westseite des Anstieges) können früh im Jahr (Restschnee) oder nach Neuschnee recht unangenehm sein. Die Qualität der Stahlseite wechselt (zum Teil altes, dünnes Seil) und lässt sehr oft zu wünschen übrig.

Zugang: Von der Paolinahütte (geöffnet von Juni bis Mitte Oktober) über den Weg Nr. 539 zum Christomannos-Denkmal und weiter zur Rotwandhütte. An der Hütte ist der Zustieg zum Masarè-Klettersteig ausgeschildert, ebenso an der darauffolgenden Weggabelung (Via ferrata Masarè). Technische Details: Komplexer, zum Teil recht luftiger Anstieg, der sich im ständigen Auf und Ab über den Masarè-Kamm schlängelt. Der Klettersteig ist bis auf einige kurze Gehabschnitte zur Gänze mit Stahlseilen gesichert, alle Steilpassagen sind zusätzlich durch Tritthilfen entschärft. Detailstrecken am Klettersteig: 90 % Stahlseil, 10 % Steig. Gesamter Aufstieg: 595 Hm, 3:00-3:30 Std. Zustieg: 460 Hm, 1:15 Std. Klettersteig: ca. 120 Hm im Aufstieg und ca. 160 Hm im Abstieg, 1:30-2:00 Std. Ausstieg – Abstieg: 15 Hm. Vom Ausstieg auf dem Steig über den Grashang Richtung Fensterleturm ansteigen. Direkt an der Felskante beschilderter Abstieg zur Rotwandhütte (Drahtsteile, Leiter). Von dort über den

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Paolo Tonini
Paolo Tonini
11.08.2014 · Community
ferrata fatta il 08/08/14,tecnicamente di media difficoltà bello sviluppo con un panorama(nebbia a parte) stupendo. come da molti consigli è meglio fare il percorso in senso anti orario ignorando le varie recensioni per il fatto che tecnicamente le difficoltà si trovano all'inizio, attenzione alla segnaletica poco chiara e in alcuni posti scarsa soprattutto in casi di poca visibilità. chi poi vuole fare concatenamento con Roda di Vael consiglio di leggere bene i cartelli esposti al rifugio RdiV. altrimenti si rischia di perdere tempo e strada
mehr zeigen
Profilbild von Hansjörg Morandell
Hansjörg Morandell
05.06.2012 · Community
Super zu kombinieren mit dem Rotwand Klettersteig, empfehle aber die Runde im Uhrzeigersinn. Das heisst, von Paolina aus links gehen Richtung Vaiolon Pass, dann Rotwandklettersteig und im Anschluss, da kann man dann auch seine Kräfte noch abschätzen, den Masare machen. Ahctung der Masare ist ungleich schwieriger als der Rotwand Klettersteig! Alles in allem eine der beeindruckendsten Routen die man hier bei uns gehen kann!
mehr zeigen

Fotos von anderen