Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

ORTOVOX Tourentipp: Weißkugel über Langtauferer Tal

· 1 Bewertung · Hochtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ORTOVOX Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Kathrin Endrös, ORTOVOX
m 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
Zweithöchster Gipfel des Ötztals mit einer hervorragenden Aussicht nach Westen und Osten
schwer
Strecke 12,2 km
10:30 h
2.155 hm
294 hm
3.735 hm
1.897 hm
Die Weißkugel (oder auch der Weißkogel) ist nach der Wildspitze der zweithöchste Berg in den Ötztaler Alpen. Sein Gipfel liegt an der Grenze zwischen Tirol und Südtirol.  Damit ist die Weißkugel auch der höchste Grenzberg in Österreich. Da der Gipfel so zentral in den Alpen liegt, hat man bei gutem Wetter eine hervorragende Aussicht über die Gebirgszüge von den Glarner Alpen im Westen zu zur Schobergruppe im Osten.

Autorentipp

In der Weißkugelhütte wird man ausgezeichnet verköstigt!
Profilbild von Kathrin Endrös
Autor
Kathrin Endrös 
Aktualisierung: 10.07.2017
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Weißkugel, 3.735 m
Tiefster Punkt
Melag, 1.897 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Erstbegehung
1861 durch J. A. Specht, J. Raffeiner, L. Klotz

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Komplette Gletscherausrüstung und viel Erfahrung im Hochtourengehen sind bei dieser Tour nötig!

Start

Melag (1.912m) (1.916 m)
Koordinaten:
DD
46.837013, 10.655816
GMS
46°50'13.2"N 10°39'20.9"E
UTM
32T 626265 5188383
w3w 
///richtete.leitungen.hochzeitsfeier
Auf Karte anzeigen

Ziel

Weißkugel (3.738m)

Wegbeschreibung

Aufstieg

Vom Parkplatz aus in Melag führt uns der Weg in den Talschluss und weiter Richtung „Melagalm“ und „Weißkugelhütte“. Kurz vor der Melagalm biegen wir nach links Richtung Weißkugelhütte (geöffnet Juli-September, 50 Schlafplätze) ab, die man nach ca. 1,5h erreichen.

Die kleine Kapelle neben der Weisskugelhütte zeigt uns den Weg über einen Lehrpfad weiter leicht bergab über Moränenhänge in Richtung Gletschertor des Langtauferer Ferner. Dort direkt nach links hinauf am Gletscherbeginn und sobald wie möglich auf die Moräne des Gletschers abzweigen. Auf dieser Schuttmoräne geht es nun stetig leicht bergauf, am Eisbruch des Gepatschferners vorbei. Unterhalb der Langtauferer Spitze verläuft unser Weg in einem großen Rechtsbogen über den oberen Teil des Langtauferer Ferners, wobei die Spalten dort sehr groß sein können. Dieser Weg führt uns zum Weißkugeljoch (3 366m). Vom Joch aus gelangen wir über den Nord-Ost Grat zum Gipfel- das Gipfelkreuz ist von hier bereits schon sichtbar. Leicht rechts vom Grat bewegen wir uns nun auf sehr steilen Firnfeldern in Richtung Gipfel. Dieser Weg ist jedoch nur bei optimalen Bedingungen zu empfehlen, ansonsten hilft nur Blockkletterei am Grat. Gehzeit zum Joch: 3,5h, zum Gipfel über den Grat 1h, jedoch abhängig von den vorherrschenden Verhältnissen.

Abstieg

wie Aufstieg, 4,5h. Alternativ gibt es die Möglichkeit den Gipfelstock der Weißkugel zu umrunden. Diese Route dauert 1,5h länger

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Landeck Richtung reschenpass. Am Reschensee direkt in Graun beim herausragenden Kirchturm ins Langtauferer Tal abbiegen. Nach 10km endet die Straße in Melag (1 912m).

Koordinaten

DD
46.837013, 10.655816
GMS
46°50'13.2"N 10°39'20.9"E
UTM
32T 626265 5188383
w3w 
///richtete.leitungen.hochzeitsfeier
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr 30/2 Ötztaler Alpen, Weißkugel (1:25.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

komplette Gletscherausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Klaus Liedl
24.08.2017 · Community
Gemacht am 03.08.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,2 km
Dauer
10:30 h
Aufstieg
2.155 hm
Abstieg
294 hm
Höchster Punkt
3.735 hm
Tiefster Punkt
1.897 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.