Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtourempfohlene Tour

Ortler via Hintergrat; Abstieg Berglhütte

Hochtour · Ortler Gruppe
LogoÖAV Alpenverein Edelweiss
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 4000 3500 3000 2500 2000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Von der Hintergrathütte über den berühmten Hintergrat auf den Gipfel des Ortler. Abstieg zur Berglhütte.
mittel
Strecke 8,6 km
4:35 h
1.304 hm
1.775 hm
3.890 hm
2.185 hm

DIE Tour auf den Ortler! 

Detaillierter Bericht der Tour Sulden-Hintergrat-Ortler-Berglhütte-Meranerweg-Ortler-Payerhütte-Sulden inkl. Fotos und anderen Tracks hier: http://www.alpin-blog.com/auftakt-der-hochtouren-saison-ortler-via-hintergrat-meranerweg/

Profilbild von Mario Kempf / alpin-blog.com
Autor
Mario Kempf / alpin-blog.com 
Aktualisierung: 05.07.2018
Schwierigkeit
III+, 40°, ADmittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.890 m
Tiefster Punkt
2.185 m

Start

Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Wegbeschreibung

Aufstieg ab Hintergrathütte im Morgengrauen. Zuerst über die Moräne, dann eine Schuttrampe ins felsige Gelände. Meist seilfrei zum ersten großen Schneefeld. Im nächsten Felsteil fängt der eigentliche Grat an. Es folgen weitere Schnee/Firnpassagen und Fels - am Ende wartet nochmal eine kurze senkrechte Schlüsselstelle bevor es zum Kreuz geht. 

Abstieg zuerst über den Normalweg bis kurz vor der bekannten Stau-Schlüsselstelle. Wir steigen links davon über die Skitourenroute in Falllinie ins Kar ab. Ab dort über wegloses Gelände zum Wanderweg, der zur Berglhütte führt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
III+, 40°, ADmittel
Strecke
8,6 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
1.304 hm
Abstieg
1.775 hm
Höchster Punkt
3.890 hm
Tiefster Punkt
2.185 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.