Hochtour Premium Inhalt

Hinterer Seelenkogel

Hochtour · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ansichten aus dem kleinen Ort Pfelders
    Ansichten aus dem kleinen Ort Pfelders
    Foto: Hannes Riegler
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 12 km
6:20 h
1.844 hm
1.841 hm
Gipfel mit zwei Brüdern
Über die Zwickauer Hütte zum Gipfel. Er ist der höchste Punkt eines nordseitig gegen das innerste Ötztal absinkenden, stark vergletscherten Kammes mit drei Gipfeln: dem Vorderen, dem Mittleren und dem Hinteren Seelenkogel, dem höchsten der drei.

Von der Dorfmitte in Pfelders im gleichnamigen, bei Moos abzweigenden Tal (1622 m) nordwärts auf Brücke und über den Bach, dann stets auf dem Weg 6 A durch steile, von Felspartien und Erlengebüsch durchsetzte Grashänge hinauf zur Schneidalm (2159 m, Jausenstation, 1:30 Std.) und dann teilweise über Geröllhänge und felsiges Steilgelände in langem Anstieg weiter hinauf zur Zwickauer Hütte (2980 m; ab Schneidalm 2:30 Std.); hier Nächtigung, falls die Tour auf zwei Tage verteilt wird, was zu empfehlen ist. – Vom Schutzhaus dann der roten Markierung folgend am Ostgrat großteils auf Steigspuren über Felsblöcke und Platten steil und teilweise ausgesetzt (einige Stellen sind seilgesichert, manchmal ist auch ein steiles Firnfeld zu queren) empor zum Gipfel (3470 m; ab Hütte 1:30 Std.). – Dar Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen