Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour

Algunder Rötelspitz ab Leiter Alm

Hochtour · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Algund
  • i
    i
    Foto: Tourismusverein, Algund
Karte / Algunder Rötelspitz ab Leiter Alm
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 12,1 km
4:51 h
1.326 hm
1.326 hm
2.602 hm
1.483 hm

Die Spronser Rötelspitze, auch Algunder Rötelspitze genannt, befindet sich im größten Naturpark Südtirols, dem Naturpark Texelgruppe. Bei dieser Gipfeltour wird man mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Spronser Seenplatte und auf den Meraner Talkessel belohnt. Der Weg von der Leiter Alm zum Hochgangjoch und anschließend zum Hausberg von Algund verläuft durch Wälder, grüne Wiesen, Felsen und eine blumenreiche Landschaft.

Schwierigkeit
IX schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.602 m
Tiefster Punkt
1.483 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.704721, 11.108406
GMS
46°42'17.0"N 11°06'30.3"E
UTM
32T 661171 5174510
w3w 
///donner.kehrte.abwarten

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der wunderschönen Bergtour zum Hausberg von Algund ist die Leiter Alm, welche Du bequem mit dem Sessellift ab Algund und dem Korblift von Vellau aus erreichst. Über den Meraner Höhenweg Nr. 24 wanderst Du westwärts zum Hochganghaus (1.839 m) und von dort aus steigst Du über den Weg Nr. 7 den steilen, ausgesetzten, mit Seil und Ketten gesicherten Steig hinauf zur Hochgangscharte (2.455). Von der Hochgangscharte führt der Weg Nr. 10 ostwärts zum Gipfel der Rötelspitze (2.625m). Der Abstieg folgt dem Aufstiegsweg (Weg Nr. 10, Weg Nr. 7 und Weg Nr. 24) zurück zur Leiter Alm. Für konditionsstarke Wanderer bietet sich ein etwas längerer Abstieg an: Von der Hochgangscharte führt der Weg Nr. 7 oberhalb des Langsees entlang und trifft später auf den Weg Nr. 22, der am Grünsee vorbei hinabführt zur Oberkaser Alm. Der Weg Nr. 22 führt an der Kaser- und Pfitscherlacke vorbei bis zur Abzweigung mit dem Weg Nr. 25 B, dem Du gute 100 Höhenmeter aufsteigend bis zur Taufenscharte folgst. In etwas steilen, jedoch gut angelegten Serpentinen geht es abwärts bis Du auf den Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) triffst und über diesen zur Leiter Alm absteigst. Mit dem Korblift geht es hinunter nach Vellau und mit dem Sessellift oder Bus zurück nach Algund.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Durchs Etschtal nach Algund und weiter nach Vellau.

Koordinaten

DD
46.704721, 11.108406
GMS
46°42'17.0"N 11°06'30.3"E
UTM
32T 661171 5174510
w3w 
///donner.kehrte.abwarten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
IX schwer
Strecke
12,1 km
Dauer
4:51 h
Aufstieg
1.326 hm
Abstieg
1.326 hm
Höchster Punkt
2.602 hm
Tiefster Punkt
1.483 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.