Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappentour

Dolomites UNESCO Geotrail II 2022

Fernwanderweg · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Mönchengladbach Verifizierter Partner 
  • Foto: Christian Walbrunn, DAV Sektion Mönchengladbach
m 2500 2000 1500 1000 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km
Eine Weitwanderung von Aldein durch vier Nationalparks (Schlern-Rosengarten, Puez-Geisler, Fanes-Sennes-Prags, Sextener Dolomiten) bis Sexten
schwer
Strecke 189 km
68:20 h
10.616 hm
10.508 hm
2.638 hm
1.152 hm

Knapp 200 km in 10 Tagen, jeweils fast 11.000 Hm in Auf- und Abstieg, unvergleichliche Einblicke in die Landschaft der Dolomiten. Der Dolomites UNESCO Geotrail II ist sicherlich eine der beeindruckensten Weitwanderwege unserer Alpen.

Die hier beschriebene Tour fand als Sektionstour der DAV Sektion Mönchengladbach im Juli 2022 statt

Einige Etappen weichen von der ursprünglichen Streckenführung (siehe Dolomites UNESCO Geotrail von Christjan Ladurner und Corrado Morelli, erschienen im Tappeiner Verlag) ab, um die Anforderungen pro Etappe in etwa gleich zu halten. Auch wurden aktuelle Gegebenheiten wie z.B. Sperrungen und velegte Wanderwege berücksichtigt. 

Profilbild von Christian Walbrunn
Autor
Christian Walbrunn
Aktualisierung: 17.08.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.638 m
Tiefster Punkt
1.152 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Aldein (1.177 m)
Koordinaten:
DD
46.367312, 11.347591
GMS
46°22'02.3"N 11°20'51.3"E
UTM
32T 680570 5137537
w3w 
///physik.zitrone.schreibt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sexten

Wegbeschreibung

10 Etappen führen uns von Aldein über die Bletterbachschlucht zum Lavazéjoch, unterhalb des Latemars zum Karerpass, durch den Rosengarten zur Tierser Alpl, über die Seiser Alm nach St. Ulrich, durch den Naturpark Puez-Geisler zur Puez Hütte, über Corvara und die Hochebene des Alta Badia nach Armentarola, durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags über Pederü zur Plätzwiese, weiter zu den Drei Zinnen und abschließend zum Ziel nach Sexten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Ausgangspunkt Aldein ist sehr gut von Bozen aus (Haltestelle Eurocity München - Bologna) mit Bus und Bahn zu erreichen.

Rückfahrt von Sexten zum Ausgangspunkt Aldein: mit dem Bus von Sexten bis Innichen, dann mit der Regionalbahn bis Franzenfeste, weiter mit der Regionalbahn bis Bozen oder Auer und von dort mit dem Bus nach Aldein (ca. 4 h Fahrzeit)  

(siehe auch https://www.suedtirolmobil.info/de/ )

Anfahrt

Über den Brenner auf der E45 bis Ausfahrt Egna-Ora-Termeno-Neumarkt-Auer-Tramin, der Strada Dolomites/SS48 bis SP72 in Aldein folgen

Koordinaten

DD
46.367312, 11.347591
GMS
46°22'02.3"N 11°20'51.3"E
UTM
32T 680570 5137537
w3w 
///physik.zitrone.schreibt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

"Dolomites UNESCO Geotrail" von Christjan Ladurner und Corrado Morelli, erschienen im Tappeiner Verlag - ISBN 978-88-7073-901-5

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Karten aus dem Tappeiner Verlag:

"Gröden / Seiser Alm" - ISBN 978-88-7073-704-2

"Schlern -Rosengarten - Seiser Alm" - ISBN 978-88-7073-636-6

"Sextener und Pragser Dolomiten" - ISBN 978-88-7073-706-6

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenrucksack (30-40 l), Geeignete Bekeidung (für warmes und kaltes  Wetter), Regenjacke und RegenhoseMütze und HandschuheSonnenbrilleHüttenschuheHüttenschlafsackSonnenschutzTrinkflaschen oder TrinkblaseRucksackapothekeBiwaksackDAV-Ausweis, Nässeschutz für den Rucksack, Bergschuhe mit fester Sohle, TreckingstöckeHelm (für die Bletterbachschlucht)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
189 km
Dauer
68:20 h
Aufstieg
10.616 hm
Abstieg
10.508 hm
Höchster Punkt
2.638 hm
Tiefster Punkt
1.152 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 1
Strecke 17 km
Dauer 6:20 h
Aufstieg 1.337 hm
Abstieg 705 hm

Von Aldein durch den Geoparc Bletterbach und über das Weisshorn zum ersten Etappeziel am Lavazéjoch

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 23,3 km
Dauer 7:35 h
Aufstieg 1.118 hm
Abstieg 797 hm

Unterwegs auf dem Latemar Höhenweg

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 3
Strecke 13,6 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 1.322 hm
Abstieg 1.015 hm

Durch das Herz des Rosengartens

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 4
Strecke 22,3 km
Dauer 8:05 h
Aufstieg 1.294 hm
Abstieg 1.572 hm

Über die Seiser Alm nach St. Ulrich im Grödental

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 5
Strecke 17,3 km
Dauer 6:20 h
Aufstieg 1.123 hm
Abstieg 810 hm

Durch den Naturpark Puez-Geisler: von der Raschötzhütte über die Regensburger Hütte zur Puez Hütte

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 6
Strecke 21,6 km
Dauer 6:55 h
Aufstieg 705 hm
Abstieg 1.559 hm

Durch das Wander- und Mountenbiker Paradies Alta Badia

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 7
Strecke 18,8 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 1.172 hm
Abstieg 861 hm

Durch den Nationalpark Fanes-Sennes-Prags

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 8
Strecke 18,9 km
Dauer 6:20 h
Aufstieg 857 hm
Abstieg 798 hm

Weiter durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags zur Plätzwiese (Dürrenstein Hütte)

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 9
Strecke 16,4 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 1.418 hm
Abstieg 1.042 hm

Zum Wahrzeichen der Dolomiten: von der Dürrenstein Hütte über den Strudelkopf zur Drei Zinnen Hütte

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 10
Strecke 15,3 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 237 hm
Abstieg 1.330 hm

Das Ende einer grandiosen 10-Tages-Tour: der Abstieg von der Drei Zinnen Hütte nach Sexten

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.