Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Wander- und Radweg des Oberen Val di Non

· 2 Bewertungen · Fernradweg · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Pista ciclabile Val di Non
    Pista ciclabile Val di Non
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
m 1000 900 800 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 20,3 km
2:30 h
389 hm
500 hm
1.054 hm
837 hm

Im Val di Non bekommen Radfahrer schöne Strecken durch eine malerische Landschaft geboten.

Im April, zur Apfelblüte, scheint eine große weiße Wolke im Tal der Äpfel zu liegen – in den folgenden Monaten wandeln sich die Farben vom satten Grün des Sommers bis zu den goldenen Tönen des Herbsts, aber die Faszination bleibt bestehen. Ein herrliches Erlebnis für alle, die die Natur gerne per Fahrrad erleben.

Profilbild von VisitTrentino
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 14.06.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.054 m
Tiefster Punkt
837 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Malgolo (837 m)
Koordinaten:
DD
46.384697, 11.095775
GMS
46°23'04.9"N 11°05'44.8"E
UTM
32T 661150 5138925
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Malgolo

Wegbeschreibung

Der Radwanderweg führt auf ca. 21 km durch das Obere Val di Non, das sich als Hochebene gestaltet und daher ideal zum Radfahren ist.

Der erst kürzlich vollständig erschlossene, herrliche Radwanderweg, der auf Asphaltstraßen und befestigten Wegen verläuft, wurde als Rundweg angelegt und führt durch die Orte Malgolo, Romeno, Salter, Cavareno, Sarnonico, Ronzone, Malosco und Fondo, um dann durch eine weitläufige Landschaft aus grünen Wiesen nach Romeno zurückzuführen. In diesem als „Pradiei“ bekannten Gebiet findet im Winter das berühmte Schneeschuhrennen der „Ciaspolada“ statt. 

Die Strecke verläuft überwiegend eben, mit einigen leichten Steigungen und einem Gesamt- Höhenunterschied von ca. 500 m.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Das Val di Non ist sowohl von Süden als auch von Norden bequem über die alte Brennerstraße (Staatsstraße 12) oder die Brennerautobahn A22 (Ausfahrt San Michele all´Adige) erreichbar. Aus Richtung Süden kann man alternativ dazu die A22 an der Ausfahrt Trento Nord verlassen und die neue Schnellstraße Trento Nord-Rocchetta in Richtung Mezzolombardo nehmen. Dann weiter auf der Staatsstraße SS 43.

Koordinaten

DD
46.384697, 11.095775
GMS
46°23'04.9"N 11°05'44.8"E
UTM
32T 661150 5138925
w3w 
///packung.nebel.einging
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Maurizio Caligiuri
25.07.2020 · Community
mehr zeigen
Foto
Foto: Maurizio Caligiuri, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
389 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.054 hm
Tiefster Punkt
837 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.