Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradwegempfohlene Tour

Radweg im Val di Fiemme

· 3 Bewertungen · Fernradweg · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: PhMatteoZanca_YourBigStories per APT Val di Fassa, VisitTrentino
  • /
    Foto: ph.credit Bosch eBike per APT Fassa, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
  • /
    Foto: Redazione Visittrentino, VisitTrentino
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 40 35 30 25 20 15 10 5 km
mittel
Strecke 42 km
3:20 h
52 hm
640 hm
1.388 hm
797 hm

Der Radwanderweg durch das Val di Fiemme und das Val di Fassa folgt der Strecke des Skimarathons Marcialonga

Wo im Winter der Schnee unumstrittener Protagonist ist, kommen im Sommer grüne Wiesen und Dolomit-Felsen zum Vorschein. Vor der Kulisse der majestätischen Dolomiten der Latemar- und Catinaccio-Gruppen schlängelt sich der Radwanderweg des Val di Fiemme und Val di Fassa auf einer Länge von über 40 km durch zum Teil dichte Fichten- und Lärchenwälder. Die Strecke stimmt weitgehend mit der des Skimarathons Marcialonga und der alten Bahnlinie Auer/Predazzo überein.

Autorentipp

Profilbild von VisitTrentino
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 14.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.388 m
Tiefster Punkt
797 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Molina di Fiemme (1.387 m)
Koordinaten:
DD
46.467965, 11.729352
GMS
46°28'04.7"N 11°43'45.7"E
UTM
32T 709547 5149663
w3w 
///lösliche.menge.reize

Ziel

Fontanazzo

Wegbeschreibung

Von den majestätischen Dolomitengipfeln am Fuße des Fassatals geht es auf dem Radweg vorbei an den schönen Dörfern des Tals mit ihren unverwechselbaren Glockentürmen, umgeben von grünen Weiden und umliegenden Wäldern: Fontanzazzo, Mazzin und Vigo von Sen Jan di Fassa, dem kürzlich der Titel eines der schönsten Dörfer Italiens verliehen wurde. 

Ganz zu schweigen von den Lärchen- und Tannenwäldern, die trotz des verheerenden Durchzugs des Sturms Vaia am Ende des Jahres 2018, mit ihren unersetzlichen Umweltfunktionen die Berghänge bereichern. 

Wenn man diese Täler auf dem Fahrradweg durchquert, der sie alle verbindet, und weitgehend dem Lauf des Wildbachs Avisio folgt, der von der Schneekönigin Marmolada entspringt, kann man die zerklüfteten Kämme des Rosengartens und der Latemar-Dolomiten bewundern, sowie Orte, die Sportgeschichte geschrieben haben, wie das Skisprungzentrum bei Predazzo und das Langlaufzentrum des Lago di Tesero (Tesero-See), in dem 1991, 2003 und 2013 die Nordischen Skiweltmeisterschaften stattfanden.

Versäumen Sie schließlich nicht den Besuch der Cascata bei Cavalese, der über 25 Meter hohen Wassersprungschanze, die diesem Ort eine seltene magische Atmosphäre verleiht. 

Wenn man die Route vom Fassatal in Richtung Fleimstal nimmt, vermeidet man die anstrengenden Höhenunterschiede beim Aufstieg. Man sollte jedoch beim Abstieg trotzdem Vorsicht walten lassen. Für den Rückweg finden Sie auf dieser Seite die Uhrzeiten des Shuttle-Bus-Service.

Auf der Route sind einige Verpflegungsstellen geöffnet, wie Bicigrill von Moena und Predazzo.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Molina di Fiemme Sole ist sowohl von Süden als auch von Norden bequem über die alte Brennerstraße (Staatsstraße 12) oder die Brennerautobahn A22 (Ausfahrt Egna/Ora, 24 km entfernt, Trento Nord oder S. Michele) erreichbar. Ab hier nimmt man die Staatsstraße SS 48 delle Dolomiti (ab Neumarkt/Auer) bis 1 km vor Cavalese, oder die SS 612 des Val di Cembra (ab Lavis).

Koordinaten

DD
46.467965, 11.729352
GMS
46°28'04.7"N 11°43'45.7"E
UTM
32T 709547 5149663
w3w 
///lösliche.menge.reize
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Nyra Lorien
01.06.2020 · Community
mehr zeigen
Pista Ciclabile Fiemme-Fassa
Foto: Nyra Lorien, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
42 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
52 hm
Abstieg
640 hm
Höchster Punkt
1.388 hm
Tiefster Punkt
797 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.