Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bikeempfohlene Tour

Bike & Hike Vallungspitz / Rojental

E-Bike · Vinschgau
LogoSüdtirolbike
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südtirolbike Verifizierter Partner 
  • Radtour im Vinschgau: Bike & Hike Vallungspitz / Rojental
    / Radtour im Vinschgau: Bike & Hike Vallungspitz / Rojental
    Video: Outdooractive
  • / Wunderschönens Rojental
    Foto: Siegfried Weisenhorn, Südtirolbike
  • / Unberührte Natur im Rojental
    Foto: Frieder Blickle, CC BY, IDM Südtirol
  • / Naturvielfalt im schönen Rojental
    Foto: Frieder Blickle, CC BY, IDM Südtirol
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 35 30 25 20 15 10 5 km Abzweig Reschner Alm Grünbodenhütte Vallierteck Kapelle Eggeralm Turm im Reschensee Eggeralm Rodelbahn Reschen Giernhof

Schöne Biketour vom Reschenpass ins Rojental und weiter zu Fuß bis zur Vallungspitze auf 2643 m. 

leicht
Strecke 38,8 km
2:15 h
1.050 hm
1.031 hm
2.499 hm
1.489 hm

Wissenswertes über das Rojental:

Dieses Tal zweigt am Nordrand vom Reschensee in südwestliche Richtung ab und führt in die Berge der Sesvennagruppe. Das Tal ist zweigeteilt. Auf der linken Seite taleinwärts befinden sich die Aufstiegsanlagen des Skigebietes Schöneben. Die rechte Talseite hingegen ist geprägt von saftigen und nahrhaften Almwiesen für die Landwirtschaft und in den höheren Lagen befindet sich das Weideland für die Tiere. Sehenswert sind die alten Heuscheunen, die entlang des hinteren Rojentals gebaut wurden, um das Futter für den Winter zu lagern. Das Tal zweigt sich am Ende ein zweites Mal.

Geradeaus gelangt man in das Vallungtal mit dem Piz Rasass (2941 m). Rechts am Talschluss erreicht man das Griontal mit dem Grionkopf auf 2896 m. Der Weiler von Rojen liegt auf 1968 m. Ein Gasthaus, ein kleines Kirchlein und einige Bauernhöfe bilden diese malerische Siedlung.

 

Besonderheit: Alte Heuscheunen, malerische Siedlungen und eine intakte Naturlandschaft im hinteren Rojental 

Autorentipp

Es gibt keine Verpflegungsmöglichkeit im hinteren Rojental. Eine Einkehrmöglichkeit bietet sich im Weiler Rojen an, das Gasthof Rojen mit einer sehr gemütlichen Sonnenterrasse. Kulinarische Empfehlung: hausgemachte Knödel, welche mit den Kräutern des Hausgartens verfeinert werden.

 

 

Profilbild von Siegfried Weisenhorn
Autor
Siegfried Weisenhorn
Aktualisierung: 18.05.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.499 m
Tiefster Punkt
1.489 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die Wettervorhersage sowie die kurzzeitliche Entwicklung, durch ständiges Beobachten und Bewerten der IST-Situation. Die Tour ist nicht ausgeschildert. Für geübte Biker empfiehlt es sich, mit dem Bike bis zur Grunbodenhütte (nicht bewirtschaftet) zu fahren. Wandert man eine Stunde weiter, erreicht  man die Vallungspitze. Weniger geübte Biker fahren nur bis zur Talteilung am Ende der Bergwiesen auf 2000 m, denn die letzten 500 hm bis zur Hütte weisen steile Rampen auf, die einiges an Fahrtechnik erfordern.

Weitere Infos und Links

Beschreibung inklusive Karte im Führer "E-Bike & Radgenusstouren von Siegi Weisenhorn im oberen Vinschgau"erhältlich bei Südtirolbike in Mals oder in Ihrem Tourismusbüro.

Viele weitere Touren im Vinschgau und Alta Rezia Gebiet gibt es hier zu finden. https://www.suedtirolbike.info/gps/touren.html

 

Start

Staumauer Reschensee - St.Valentin a.d.Haide (1.488 m)
Koordinaten:
DD
46.773741, 10.533136
GMS
46°46'25.5"N 10°31'59.3"E
UTM
32T 617047 5181162
w3w 
///einlädt.fanclub.treiben

Ziel

St. Valentin a. d. Haide

Wegbeschreibung

Bike 

Start in St. Valentin a.d.Haide an der Staumauer am Reschensee auf 1500 m. Den Fahrradweg entlang Richtung Reschen, vorbei am Turm im See bis ans Ende des Dorfes. Über die Rodelbahn von Reschen hoch Richtung Reschneralm, vorbei an der Wallfahrtskapelle Vallierteck, weiter bis zur Weggabelung Rojen - Reschneralm. Am Parkplatz bei der Brücke beginnt das Rojental. 

Bis zum Weiler Rojen auf der Asphaltstraße bleiben. Ab dem Parkplatz Rojen beginnt der sehenswerte Teil dieser Tour, vorbei an alten kleinen Heuscheunen bis ins Vallungtal. Kurze steile Rampen beanspruchen unsere Waden. Ziel ist es, mit dem Bike die Grunbodenhütte auf 2465 m zu erreichen und eine anschließende Wanderung zur Vallungspitze.

KM 38,8 km

HM 1050 m 

ZEIT 2:15 h

Hike

Das Bike bei der Grunbodenhütte (nicht bewirtschaftet) deponieren und bis zur Vallungspitze auf 2643 m aufsteigen. Keine technischen Schwierigkeiten vorhanden. Sehr schöner Aussichtspunkt über das ganze Tal.

KM 3,7 km

HM 180 m

ZEIT 1:30 h

Abstieg - Rückfahrt: Erfolgt über die gleiche Strecke. Die Abfahrt kann auch von Rojen mit dem Bike über Schöneben bis nach St. Valentin a.d.Haide erfolgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis nach Mals.  Ab Mals über den Vinschger Fahrradweg kommen Sie direkt zur Staumauer zum Startpunkt dieser Tour. Mit dem Fahrrad bewältigen Sie 500 hm und 11 km bis zum Startpunkt.

Alternativ buchen Sie das Bikeshuttle bis zum Reschensee am Vortag bis 18:00 Uhr online unter: www.suedtirolbike.info/shuttlebuchen oder über die Hotline zu den Bürozeiten. Gerne und unkompliziert bringen wir Sie zu Ihrem Bestimmungsort.

Unsere Bürozeiten: von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr. 

Hotline: +39 331 950 40 05

Anfahrt

Mit dem Auto über die SS40 bis zur Staumauer. 

Parken

Gebührenfreier Parkplatz an der Staumauer vorhanden.

Koordinaten

DD
46.773741, 10.533136
GMS
46°46'25.5"N 10°31'59.3"E
UTM
32T 617047 5181162
w3w 
///einlädt.fanclub.treiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

E-Bike & Radgenuss Führer. Obervinschger Gastfreundschaft auf Almen und Gasthöfen von Siegi Weisenhorn - Bikeschule Südtirolbike. 

Kartenempfehlungen des Autors

3DMTB MAP Vinschgau - Nordtirol - Graubünden - Livigno - Bormio - Valtellina erhältlich im Bikepoint in Mals oder im Tappeiner Verlag.

Ausrüstung

Ein Mountainbike ist erforderlich. Bis zur Talteilung am Ende der Bergwiesen auf 2000 m auch mit einem Trekkingbike gut befahrbar. Verpflegung und Wechselkleidung den eigenen Bedürfnissen und der Wettervorhersage anpassen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,8 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.031 hm
Höchster Punkt
2.499 hm
Tiefster Punkt
1.489 hm
Einkehrmöglichkeit Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.