Bergtour Premium Inhalt

Von Schlinig zur Sesvennahütte

· 3 Bewertungen · Bergtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Schlinigpass
    Der Schlinigpass
    Foto: Peter Roek, Peter Roek
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km Alte Pforzheimer … Pforzheim Sesvenna Hütte Wegweiser Wasserfall Schliniger Alm
mittel
Strecke 12,1 km
4:30 h
687 hm
687 hm
Diese landschaftlich reizvolle Rundwanderung führt uns durch das Schlinigtal zur Sesvennahütte und in die Bergwelt der Sesvennagruppe.

Bei dieser Tour laufen wir zunächst durch den flachen breiten Wiesenboden oberhalb der kleinen Ortschaft Schlinig. Besonders im Frühjahr beeindrucken hier zahlreiche bunte Blumen. An der Schliniger Alm können wir eine kurze Rast einlegen, bevor wir in Richung Talschluss wandern. Dort tost ein rauschender Wasserfall die Schwarze Wand hinab. Diese passiert man rechter Hand und erreicht kurz darauf an einem idyllischen kleinen Bergsee die Ruine der Pforzheimer Hütte. Von hier ist es nicht mehr weit zur bewirtschafteten Sesvennahütte, auf deren Sonnenterrasse wir uns umgeben von einer eindrucksvollen Bergwelt vom Aufstieg erholen können. Am Fuße der Vernungspitzen führt uns schließlich ein Höhenweg wieder talsauswärts bis nach Schlinig.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Viktoria Specht Autor Viktoria Specht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
ELA Wi 
05.08.2019 · Community
Superschön und abwechslungsreich. Wir sind erst das steile Stück von Schlinig nach Pantaplatsch ( schwindelfreiheit + Stöcke empfohlen), dann zur Sesvennahütte. Dort waren viele Murmeltiere. Zurück ist es dann nach dem spektakulären Wasserfall ( hier Stöcke empfohlen, da steil und Steine) etwas langweiliger, da am Ende der Asphalt kommt.
mehr zeigen
Gemacht am 05.08.2019
Foto: ELA, Community
Foto: ELA, Community
Foto: ELA, Community
Foto: ELA, Community
Foto: ELA, Community
Jürgen Adolf 
02.07.2015 · Community
Eine meiner Top 10 - Touren in Südtirol! Tolle Aussichten, schöne Hütte mit leckeren Essen und sympathischem Team! Lohnt unbedingt!! Minimaler Minuspunkt: der Weg zur Hütte ist ein Fahrweg, geht aber nicht anders. Im letzten Viertel der Tour hat der Bauer mehrmals "vergessen", einen Durchgang für den Wanderer mit Kniebeschwerden zu lassen... Stand 07/2015.
mehr zeigen
Wasserfall
Foto: Jürgen Adolf, Community
Sesvennahütte
Foto: Jürgen Adolf, Community
Höhenweg
Foto: Jürgen Adolf, Community
Kili . 
22.01.2013 · Community
Gemacht am 22.01.2013

Fotos von anderen

+ 4