Bergtour Premium Inhalt

Von der Tarscher Alm auf das Hasenöhrl

Bergtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Hasenöhrl von Osten gesehen
    Das Hasenöhrl von Osten gesehen
    Foto: Hanspaul Menara
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 12,9 km
6:50 h
1.326 hm
1.321 hm
3.255 hm
1.929 hm
Der Gipfel aus ewigem Eis
Das Hasenöhrl ist der östlichste vergletscherte Hochgipfel der Ortlergruppe; es gehört zu den "leichten" Dreitausendern. Der seltsame Name des aussichtsreichen Berges soll, so vermuten die Autoren, auf ein urkundlich allerdings nicht belegtes romanisches »asinàra« (Esel­ oder Saumweg) zurückgehen und sich auf einen der nahen Jochübergänge beziehen.

Zuerst Anfahrt von Latsch zur Talstation des Sesselliftes und mit diesem hinauf zur Tarscher Alm (1940 m). Von da zu Fuß auf Steig 1 über die Schneise der Skipiste hinauf zum Viehstall der Pfara-Alm und zu einem Wetterkreuz (2436 m), hier rechts ab und dem Wegweiser »Hasenöhrl« folgend quer durch die Nordwestflanke des Marcheggs hinüber zum Latscher Joch (2507 m; fehlt in manchen Karten; ab Tarscher Alm 1:30 Std.). Von da weiterhin auf gutem Steig am Hang und am Blockgrat empor zur breiten Blauen Schneide (2915 m), kurz eben und dann steil über unschwieriges Blockwerk hinauf zu einem Vorgipfel mit Steinmännern (3026 m), nun über den waagrechten, gezackten Grat (hier eine etwas heiklere Stelle mit ein paar Haltestiften) und schließlich über den schwach geneigten Schlußgrat auf markiertem Steig zum großen Gipfelkreuz. Ab Latscher Joch 2:30 Std. – Abstieg: auf dem Anstiegsweg; wer will, kann ab Latscher Joch auch auf Steig 2 zu den Skihütten absteigen und bald darauf auf Waldsteig 9 zur

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen