Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Vom Brenner über den Sattelberg (2.115m) nach Gries

Bergtour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sattelbergalm
    Sattelbergalm
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Sattelberg
Abwechslungsreiche Streckentour im Grenzgebiet Italien/Österreich - ideal mit Öffis
leicht
Strecke 10,1 km
4:30 h
734 hm
931 hm
2.115 hm
1.179 hm
Der Sattelberg ist ein sehr geschichtsreicher Gipfel, da dieses Gebiet früher als "Schmugglerpfad" an der Grenze zu Italien diente. Der Startpunkt der Tour befindet sich ca. 100 m vom Bahnhof am Brenner auf der italienischen Seite, der Endpunkt in Gries am Brenner in Österreich. Der Weg durch Wald und offenes Gelände ist sehr einfach und auch mit Kindern ab 10 Jahren möglich. Beim Abstieg sollte man unbedingt in die urige Sattelbergalm einkehren und sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Autorentipp

Diese Streckenwanderung ist ideal für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da man mit dem Zug (S4) bis zum Brenner fahren kann und dann mit dem Bus von Gries am Brenner nach Steinach a. Br. und mit der S4 wieder zurück.
Profilbild von Judith Gstrein
Autor
Judith Gstrein
Aktualisierung: 20.07.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sattelberg, 2.115 m
Tiefster Punkt
1.179 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,73%Schotterweg 30,62%Naturweg 39,69%Pfad 24,22%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
3,1 km
Naturweg
4 km
Pfad
2,4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Sattelbergalm
Parkplatz Brenner

Start

Bahnhof Brenner bzw. Parkplatz etwas südlich der St. Valentinskapelle (1.378 m)
Koordinaten:
DD
47.002425, 11.503972
GMS
47°00'08.7"N 11°30'14.3"E
UTM
32T 690353 5208476
w3w 
///ausgeräumt.wieso.binden
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bushaltestelle beim Gh Sprenger in Gries a. Br.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz im Ortszentrum Brenner etwas südlich von der St. Valentinskapelle. Vom Bahnhof quert man die Straße zweimal und geht etwas links nach zu einem Parkplatz unterhalb des Berghanges. Von dort startet der Steig 3B und schlängelt sich durch den Wald aufwärts. Hat man die erste steile Passage hinter sich öffnet sich auch das Gelände und man kommt zu einem Forstweg (Nr. 3A), dem man aufwärts über offenes Gelände folgt. Bei einer Weggabelung bleibt man auf dem Forstweg Nr. 1, der zum Sattelberg aufsteigt. Am Ende des Forstweges ist es nur noch ein kleines Stück entlang des Steiges Nr. 13 bis zum Gipfel mit Kreuz. Oben angekommen hat man einen herrlichen Blick in die Stubaier und die Tuxer Alpen. Der Abstieg erfolgt über den Jubiläumsteig (Nr. 4), der entlang des Bergrückens verläuft und im Wald in einen Forstweg (Nr. 81) mündet. Bei der ehemaligen Skiliftstation kann man dann nach rechts zur Sattelbergalm absteigen. Von dort führt der Weg Nr. 80 über die alte Skipiste ins Tal und nach Gries am Brenner.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit dem Zug (S4) von Innsbruck zum Brenner

Rückfahrt: Mit dem Linienbus 4143 von Gries a.Br. nach Steinach a.Br., dort weiter mit dem Zug (S4) nach Innsruck

Anfahrt

Über die Brennerautobahn (A13) bis zum Brenner oder die umgekehrte Route und über die Brennerbundesstraße bis nach Gries am Brenner.

Parken

Ausreichend Parkplätze neben der St. Valentinskapelle

Koordinaten

DD
47.002425, 11.503972
GMS
47°00'08.7"N 11°30'14.3"E
UTM
32T 690353 5208476
w3w 
///ausgeräumt.wieso.binden
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke, Sonnenschutz, Wasser & kleine Jause

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
734 hm
Abstieg
931 hm
Höchster Punkt
2.115 hm
Tiefster Punkt
1.179 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.