Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Schlern und Burgstall

Bergtour · Seiser Alm
Profilbild von Thomas Braun
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Braun
  • Morgensonne am Schlern
    Morgensonne am Schlern
    Foto: Thomas Braun, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Seis über die Schlernbödelehütte und den Gamssteig zum Schlernhaus und die Burgstallspitze
schwer
Strecke 19,5 km
7:00 h
1.531 hm
1.524 hm
2.536 hm
1.005 hm
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.536 m
Tiefster Punkt
1.005 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz an der Talstation der Gondelbahn zur Seiser Alm (1.005 m)
Koordinaten:
DD
46.540555, 11.563791
GMS
46°32'26.0"N 11°33'49.6"E
UTM
32T 696574 5157303
w3w 
///antriebe.ruderboot.feierte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wie Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Talstation des Sessellifts auf die Seiser Alm beginnt der gut ausgeschilderte Weg am oberen Ende. Er verläuft - teilweise auf dem Forstweg, teilweise parallel dazu oder diesen querend - durch den Wald. Am Anfang sehr moderat, im weiteren Verlauf zunehmend ansteigend. Nach ca. 1,5 Stunden erreicht man die Schlernbödelehütte. Direkt danach zweigt rechts der Gamssteig ab. Auf diesem mit einem roten Punkt markierten Weg hält man sich, bis man am Fuß der imposanten Felswand angekommen ist. Kurz nach links abgebogen erreicht man eine Scharte, die gleichzeitig der Beginn einer kurzen, seilgesicherten Passage darstellt (die aber auch ohne Klettersteigset gegangen werden kann). Am Ende der Scharte nach links immer direkt an der Felswand entlang, bis man (endlich) an einer Hochebene mit Wiese angekommen ist. Von dort nahezu eben zum Schlernhaus und - sich rechts haltend - noch rund 50hm und ca. 15 Minuten zum bereits sichtbaren Gipfelkreuz des Burgstalls. Von dort hat man einen atemberaubenden Blick auf den Schlern, die Ötztaler Alpen und die Granden der Dolomiten inklusive Latemar. Zurück auf dem gleichen Weg, bis man ca. 15 Minuten nach dem Schletnhaus rechts auf den rot-weiß-rot gekennzeichneten Touristensteig abbiegt. Diesem folgend bis zum Abzweig zur Schlernbödelehütte und danach auf dem gleichen Weg wie bergauf zurück zum Parkplatzan der Talstation der Seiser-Alm- Gondelbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.540555, 11.563791
GMS
46°32'26.0"N 11°33'49.6"E
UTM
32T 696574 5157303
w3w 
///antriebe.ruderboot.feierte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm wegen Steinschlag zu empfehlen. Eventuell Klettersteigset.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,5 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.531 hm
Abstieg
1.524 hm
Höchster Punkt
2.536 hm
Tiefster Punkt
1.005 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.