Bergtour Premium Inhalt

Rifugio F. Kostner und Piz Boè

Bergtour · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Franz-Kostner-Hütte
    Blick auf die Franz-Kostner-Hütte
    Foto: Tourismusverband Alta Badia, Tourismusverband Alta Badia
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 6 4 2 km Piz Boè Franz-Kostner-Hütte Franz-Kostner-Hütte Boèsee Boèsee
schwer
Strecke 10 km
5:15 h
1.087 hm
1.087 hm
3.150 hm
2.194 hm
Ziel dieser Tour ist der 3151 m hohe Piz Boè – der höchste Berg und zugleich einzige Dreitausender der Sellagruppe. Im Gipfelbereich wird aufgrund von Geröll Trittsicherheit verlangt.

Bei dieser hochalpinen Tour erklimmen wir den 3151 m hohen Piz Boè, den höchsten Berg und zugleich einzigen Dreitausender der Sellgruppe. Von der Boè-Bergstation geht es – vorbei am Boèsee – zur Franz-Kostner-Hütte. Dort legen wir eine Pause ein und genießen die herrliche Aussicht. Anschließend geht es auf steilen, stellenweise unwegsamen Steigen zum Gipfel empor. Trittsicherheit ist hier vonnöten. Vor allem in der Hochsaison wird man das Gipfelglück jedoch nicht alleine genießen können, denn der Piz Boè ist einer der am einfachsten zu besteigenden und daher hoch frequentierten Dreitausender der Dolomiten. Ehe wir auf demselben Weg wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren, besteht noch die Möglichkeit, im Rifugio Capanna-Fassa einzukehren, das sich direkt am Gipfel befindet.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Viktoria Specht Autor Viktoria Specht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen