Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Prügelweg: Bergtour vom Völser Weiher auf den Schlern

· 2 Bewertungen · Bergtour · Seiser Alm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dolomitenregion Seiser Alm Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Prügelweg
    / Prügelweg
    Foto: Seiser Alm Marketing, Dolomitenregion Seiser Alm
  • / Prügelweg
    Foto: Seiser Alm Marketing, Dolomitenregion Seiser Alm
  • / Prügelweg
    Foto: Seiser Alm Marketing, Dolomitenregion Seiser Alm
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 15,9 km
6:03 h
1.673 hm
1.673 hm
Die Wanderung auf den Schlern vom Völser Weiher aus verlangt gute Kondition und Trittsicherheit, lockt dafür aber mit abwechslungsreichen Wegen und einem großartigen Panorama.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.457 m
Tiefster Punkt
1.053 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.521171, 11.521808
GMS
46°31'16.2"N 11°31'18.5"E
UTM
32T 693424 5155045
w3w 
///angebotenen.schlau.beziehen

Wegbeschreibung

Vom Völser Weiher geht es zum Huber Weiher, wo rechts ein etwas steiler Wanderweg zur Tuff Alm abzweigt. Unterhalb der Tuff Alm zeigt der Wegweiser Richtung "Schlern, Hoferalpl" (Nr. 1). Ein breiter Wanderweg führt unterhalb der Schlernwände entlang, überquert den Völser Bach und leitet zur Talstation einer Materialseilbahn. Links abzweigend geht es über den Steig mit der Nr. 1 hinauf zum Eingang der Schlernbachschlucht und dem Rastplatz "Peter Frag". Links beginnt der Schäufelesteig (Nr. 3), der sich in steilen Kehren auf das Schlernplateau hinauf windet.

Vom Schlernhaus führt der Weg Nr. 1 hinunter zur Sesselschwaige. Über den Prügelweg, auch Knüppelweg genannt, geht es in die Schlernschlucht hinein, hinunter zum Wegkreuz "Peter Frag" und auf dem Aufstiegsweg zurück zum Völser Weiher.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.521171, 11.521808
GMS
46°31'16.2"N 11°31'18.5"E
UTM
32T 693424 5155045
w3w 
///angebotenen.schlau.beziehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Oliver Simonis
30.06.2019 · Community
Hinweg nimmt einfach kein Ende. Rückweg sollte dringend nur schwindelfrei angegangen werden. Herausforderung, die wir so wohl eher nimmer annehmen werden.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,9 km
Dauer
6:03 h
Aufstieg
1.673 hm
Abstieg
1.673 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.