Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Obereggen -> Weißlahnbad

Bergtour · Eggental
Profilbild von Michel Schmidt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michel Schmidt
Karte / Obereggen -> Weißlahnbad
m 3000 2500 2000 1500 1000 60 50 40 30 20 10 km

Bergtour mit täglich möglichen Klettersteigen (können alle umgangen werden).

Von Obereggen, über Latemar, Rotwand, Garthlütte, Rifugio Antermoia, Tierser Alpl und Schlern nach Weisslahnbad.

Strecke 63,5 km
34:19 h
6.881 hm
7.258 hm
2.980 hm
1.196 hm

Hoffentlich schöne 5-Tages Tour im Latemar- und Rosengarten-Gebirge.

Der Autor ist diese Tour noch nicht gegangen.

Alle Schwierigkeitsbewertungen sind dem Buch "Klettersteigführer Dolomiten-Südtirol-Gardasee" von Axel Jentzsch-Rabl, Andreas Jentzsch und Dieter Wissekal entnommen (ISBN-10: 3902656026).

Der Autor übernimmt keine Garantie für die Begehbarkeit der Wege, die Aktualität der Karten und die Bewertungen den Klettersteige.

Geplant ist die Nutzung von Gondeln am ersten und zweiten Tag um die uninteressanten Einstiege in den Berg zu überspringen.

Geplante Durchführung der Tour:

August 2017.

Autorentipp

Nächtigung die ersten zwei Nächte in Karersee.

Am ersten Tag mit dem Auto nach Obereggen fahren (ca. 25min) und den Latemar übersteigen.

Höchster Punkt
Kesselkogel, 2.980 m
Tiefster Punkt
1.196 m

Wegearten

Asphalt 1,33%Schotterweg 24,28%Naturweg 5,52%Pfad 52,53%Straße 0,03%Lift 6,33%Klettersteig 9,55%Unbekannt 0,39%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
15,4 km
Naturweg
3,5 km
Pfad
33,4 km
Straße
0 km
Lift
4 km
Klettersteig
6,1 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bei Begehung der Klettersteige ist unbedingt eine volle Klettersteigausrüstung mitzführen (Helm, Gurt, Klettersteigset etc.)

Vorab über Exitpoints in den Klettersteigen informieren.

Start

Obereggen (1.573 m)
Koordinaten:
DD
46.384942, 11.525966
GMS
46°23'05.8"N 11°31'33.5"E
UTM
32T 694227 5139919
w3w 
///abgibt.bewerben.kurve
Auf Karte anzeigen

Ziel

Weißlahnbad

Wegbeschreibung

Tag1:

Von Obereggen mit der Seilbahn hinauf bis Oberholz. Hier den Wanderweg 18 suchen und folgen. Wanderweg 18 führt über den Latemar bis hinab nach Karersee.

Auf halber Strecke ist der Einstieg in die Ferrata Campanili del Latemar(A/B; 1h) möglich.

Der Klettersteig ist größenteils A/B. Am Ende ist aber eine überhängende Wand (C) zu überwinden.

Anschließend an den Klettersteig gelangt man wieder auf Weg 18,

Tag 2:

Von Karersee mit der Seilbahn hinauf zum Rifugio Paolina und über die Wege 539, 549, 541, 542 zur Rifugio Preuss, Rifugio Vaiolet oder per 542 und Via Ferrata Gardi zur Gartlhütte (Rifugio Re Alberto I).

Beim Wechsel von Weg 549 auf 541 ist der Einstieg zum Masare Klettersteig(C; 2h) und zum Rotwand Klettersteig(A/B; 1,5h) möglich.

Es können beide auch hintereinander durchschritten werden (Erst Masare, dann Rotwand). 

Der Rotwand Klettersteig endet auf Weg 551, welcher einen zum Weg 541 bringt (siehe oben).

Tag 3:

Über Weg 546 und 583 zur Passo delle Scallete (A/B) und weiter bis zum Rifugio Antermoia.

Wenn der Klettersteig umgangen werden soll, kann aber Rifugio Vaiolet ein nicht markierter Weg genutzt werden, welcher direkt zum oberen Ende des Ferrata führt.

Tag 4:

Wir nehmen Weg 584 bis zur Grasleitnpasshütte und richtung Süden zur Tierser Alpl Hütte (Rifugio Alpe de Tires).

An der Grasleitnpasshütte ist der Einstieg in den Kesselkogel Klettersteig/Überschreitung (B; 2,5h) möglich, welcher etwas weiter hinten auf 584 endet, wo wir bereits etwas früher am selben Tag gewesen sind.

Per 584 gelangen wir wieder zur Grasleitnpasshütte, gehen mit dem Klettersteig zu unserer Rechten richtung Süden zur Tierser Alpl Hütte (Rifugio Alpe de Tires).

Tag 5:

Wir können nun entweder direkt per Via Alpina (4) zum Schlernhaus, oder wir gehen von unserer Hütte aus den Maximilan Klettersteig(B; 1,5h), welcher an seinem Ende ebenfalls in die Via Alpina (4) endet.

Vom Schlernhaus aus kann als Gipfeleinlage der Monte Pez bestiegen werden.

Von dort aus steigen wir über das Schlernhaus nun über den Wanderwege 1 und 2 ab nach Weißlahnbad.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.384942, 11.525966
GMS
46°23'05.8"N 11°31'33.5"E
UTM
32T 694227 5139919
w3w 
///abgibt.bewerben.kurve
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

"Klettersteigführer Dolomiten-Südtirol-Gardasee" von Axel Jentzsch-Rabl, Andreas Jentzsch und Dieter Wissekal (ISBN-10: 3902656026).

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte 629 (Rosengarten - Catinaccio - Latemar)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
63,5 km
Dauer
34:19 h
Aufstieg
6.881 hm
Abstieg
7.258 hm
Höchster Punkt
2.980 hm
Tiefster Punkt
1.196 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen Von A nach B Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.