Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Neunerkofl-2581m,28.08.2016

Bergtour · Hochpustertal
Profilbild von deletedUser
Verantwortlich für diesen Inhalt
deletedUser
  • Start in Neutoblach
    / Start in Neutoblach
    Foto: deletedUser, Community
  • Unser Ziel im Gegenlicht
    / Unser Ziel im Gegenlicht
    Foto: deletedUser, Community
  • / Hier übers ausgetrocknete Bachbett hinauf
    Foto: deletedUser, Community
  • / Immer sehr steil
    Foto: deletedUser, Community
  • /
    Foto: deletedUser, Community
  • /
    Foto: deletedUser, Community
  • / Mühsam gehts empor
    Foto: deletedUser, Community
  • / Ein Blick zurück
    Foto: deletedUser, Community
  • / Langsam dem Ziel näher
    Foto: deletedUser, Community
  • /
    Foto: deletedUser, Community
  • /
    Foto: deletedUser, Community
  • / Nun wirds interessant
    Foto: deletedUser, Community
  • / Die Kletterei beginnt
    Foto: deletedUser, Community
  • / Gipfelfeuden
    Foto: deletedUser, Community
  • / Blick zum Birkenkofl
    Foto: deletedUser, Community
  • / Gantkofl mit dem Kreuz
    Foto: deletedUser, Community
  • / Hohe Gaisl
    Foto: deletedUser, Community
m 2500 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Neunerkofl gilt als einer der Toblacher Hausberge!Der Berg ist durchwegs mühsam und schwierig ersteigbar.Im Gipfelbereich mündet die Route in eine reine Klettertour(II.Grad).

Hier blüht sie noch,die wahre Blume blauer Bergromantik!

schwer
Strecke 7,5 km
5:00 h
1.331 hm
1.331 hm
2.581 hm
1.230 hm
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Neunerkofl, 2.581 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Forststrasse-Elsler Kaser, 1.230 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Koordinaten:
DD
46.720992, 12.226309
GMS
46°43'15.6"N 12°13'34.7"E
UTM
33T 288038 5177896
w3w 
///darin.flughöhe.stiegen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Neutoblach,bei der Forststrasse die zum Elsler Kaser führt,starten wir unsere Tour.Über die breite Forststrasse hinauf und nach etwa 40min,in einer Kehre rechts.Hier trifft man auf das ausgetrocknete Bachbett des Klapfbaches.Stets über dieses ausgetrocknete Bachbett hinauf,immer sehr steil.Man erblickt den Vorgipfel und hält sich nun mehr und mehr vom Bachbett links hinauf.Sehr steil gehts nun hinauf über undeutliche Steigspuren(spärliche Steinmännchen als Wegweiser vorhanden) und steile Grashänge bis zu einer Anhöhe.Hier erblickt man erstmals unseren Gipfel und den weiteren Anstieg.Von der Anhöhe folgt man nun einem guten Steig nach links hinein in die Schlucht unterm Gipfel.das Kreuz ist nun in Sicht.Nun beginnt die Kletterei(II.Grad).Über gutgriffige Wandln und Schrofen erreicht man in kurzer Zeit den aussichtsreichen,einsamen Gipfel.Der Abstieg erfolgt über den Anstiegsweg.Seilsicherungen für ein eventuelles Abseilen sind an mehreren Stellen vorhanden.Wenn man beim Abstieg wieder an der Anhöhe angekommen ist empfiehlt es sich direkt nahe der Felswände in der breiten Schlucht abzusteigen.Die Grashänge rechts sind oft teils nass und es besteht hohe Rutschgefahr,was hier in diesem steilen Gelände tödlich enden könnte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.720992, 12.226309
GMS
46°43'15.6"N 12°13'34.7"E
UTM
33T 288038 5177896
w3w 
///darin.flughöhe.stiegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.331 hm
Abstieg
1.331 hm
Höchster Punkt
2.581 hm
Tiefster Punkt
1.230 hm
aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.