Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Muttegrubspitze (2.726m) und Kofelrastseen

Bergtour · Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gut beschilderter Weg
    / Gut beschilderter Weg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Maschnellalm
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Tiefblicke ins Ultental
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Peilstein
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Übern Kamm geht's weiter
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / die "3 Seen"
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Gipfel Ronscherberg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Weiter zum Muttegrubgipfel
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Einer der 2 Kofelrastsee vom Gipfel
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Zweiter Kofelrastsee
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Kammwanderung zwischen dem Ultental und dem Vinschgau.
mittel
Strecke 15,8 km
8:00 h
1.330 hm
1.330 hm
2.726 hm
1.677 hm

Eine überaus aussichtsreiche Wanderung über den Bergkamm , welcher den Vintschgau vom Ultental trennt. Viele Tiefblicke in diese Täler sowie die Überschreitung von 3 Berggipfeln sind nur einige der vielen Highlights dieser Tour. Am Wendepunkt der Rundtour, sozusagen als Belohnung, warten die zwei türkisfarbenen, mit glasklarem Wasser gefüllte Kofelrastseen, welche wie zwei Augen in der kargen Landschaft unterhalb des Rontscher Joches eingebettet sind.  Die schmucke Maschnell Alm längs des Weges lädt dann zu einer gemütlichen Einkehr, sodass auch das leibliche Wohl bei dieser Tour nicht zu kurz kommt.

 

 

Autorentipp

Wer die Möglichkeit hat, kann bis zur Marschnell Alm auch mit dem MTB fahren.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 06.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Muttegrubspitze, 2.726 m
Tiefster Punkt
Gigglhirn Hof, 1.677 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahrenmomente

Start

Gigglhirn Hof (1.683 m)
Koordinaten:
DD
46.553116, 10.985528
GMS
46°33'11.2"N 10°59'07.9"E
UTM
32T 652203 5157420
w3w 
///kochsalz.bauweise.tragbare

Ziel

Gigglhirn Hof

Wegbeschreibung

Vom Giggelhirnhof geht’s anfangs auf mit Nr. 10 markierten Weg nur leicht aufwärts hinein zum Marschnellbach. Entlang des Baches relativ steil hinauf zur Marschnellalm. (1,5h ab Ausgangspunkt). Hier in Richtung NE immer auf gutem Steig in knapp 1 h hinauf zum 2.542m hohen Gipfel des Peilsteins. Kurz zurück zum Joch und nun gutem Steig mit Markierung Nr. 7 zum Bergkamm mit den  Erhebungen Rontscherberg (2.711m) und dem Muttegrubgipfel ( 2.726m).(ca. 2h ab Peilstein-Gipfel). Hier beginnt der Abstieg hinunter zu den zwei Kofelrastseen, welche den Wendepunkt der Rundtour darstellen. (1h ab Muttegrubspitze). Der mit 10B markierte Weg führt uns, teilweise leicht ansteigend, zurück zur Marschnell Alm, ( 1,5h ab See), von wo wir auf den bereits bekannte Anstiegsweg zum Ausgangspunkt zurückkehren.   (1h von Maschnell Alm).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel verkehren nur bis St. Walburg. Eventuell kann die Tour auch von dort aus gestartet werden. Die Anstiegsleistung dieser Tour erhöht sich dadurch aber auf stolze 1.850 Hm.

Anfahrt

Von Lana im Etschtal ins Ultental bis nach St. Walburg. Hier abzweigen und über schmaler Höfestraße nordwestlich hinauf zum Hof Gigglhirn auf 1.677m

Parken

Begrenzte kostenfreie Parkplatzmöglichkeiten beim Bauernhof.

Koordinaten

DD
46.553116, 10.985528
GMS
46°33'11.2"N 10°59'07.9"E
UTM
32T 652203 5157420
w3w 
///kochsalz.bauweise.tragbare
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung und feste Wanderschuhe

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.330 hm
Abstieg
1.330 hm
Höchster Punkt
2.726 hm
Tiefster Punkt
1.677 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.