Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Monte Pollino und Serra Dolcedorme, Kalabrien 2

Bergtour · Kalabrien
LogoÖAV Sektion Linz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Colle dell'Impiso 1560m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pollino vor dem Tiefpunkt links 1520m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Piano Gaudolino 1705m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1965m, abgestorbene Panzerkiefer
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Krokusse am Gipfelplateau 2240m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Mt. Pollino 2.248m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratabstieg Richtung Serra Dolcedorme
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Herrliche Blumen am OSO-Grat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1985m Sella Dolcedorme
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Mt. Pollino mit OSO-Grat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Senke ~2140m vor Schlussanstieg Dolcedorme
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkasette Serra Dolcedorme 2267m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pollino vom Timpa di Vallepiana 2159m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hornveilchen violett
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Querung 1985m Sella D. zum Sattel 2 (2028m) - Sattel 1
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hornveilchen gelb
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wiese (Piano Gaudolino 1705m) mit Hütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2200 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Drei-Gipfel-Bergtour im Nationalpark "Parco Nazionale del Pollino". Dabei werden die beiden höchsten Gipfel im südlichen Apennin bestiegen.
schwer
Strecke 16,9 km
5:20 h
1.325 hm
1.325 hm
2.267 hm
1.520 hm
Von Colle dell'Impiso auf den Monte Pollino. Übergang auf den Serra Dolcedorme und beim Abstieg noch auf den Timpa di Vallepiana. Querung, die Runde schließen und meist auf Forstwegen zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 11.06.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Serra Dolcedorme, 2.267 m
Tiefster Punkt
Senke Weg IPV2, 1.520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Handy oder GPS mit Tourenaufzeichnung vorteilhaft, da die Markierungen oft spärlich sind.

Nicht bei Nebel!!!

Weitere Infos und Links

Früh aufbrechen, man hat dann meist Schatten, sonst wird es heiß!

Start

Colle dell'Impiso, P 1560 m. (1.555 m)
Koordinaten:
DD
39.934031, 16.161603
GMS
39°56'02.5"N 16°09'41.8"E
UTM
33S 599250 4421081
w3w 
///beobachter.fortbildungen.organen

Ziel

Colle dell'Impiso

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (1560 m) kurz der Forststraße folgen und zu einer Infotafel.  Gerade weiter, etwas rauf (1590 m), nicht rechts (Serra del Prete, auch nicht links auf der Forststraße). Wir folgen gerade dem guten Pfad im Wald, dann leicht bergab, bis wir linkshaltend zu einem Forstweg auf einer Lichtung kommen, Tiefpunkt um 1520 m.

Nun rechts folgen (event. am Anfang "gatschig"), um 1615 m links über den Bach und gerade bergan, bis wir auf eine große Lichtung mit INFO-Tafel (1695 m) kommen. Links über die Wiese, bei einer Buchengruppe vorbei und zu nächsten Tafel "Piano Gaudolino" 1705 m. Nun beginnt rechts der weiß/rot markierte Hang-Anstieg im lichten Wald. Es wird felsig und wir kommen zu einer verdorrten Panzerkiefer (1965 m). Es geht links zum Sattel 1 hinauf ~1985 m. Nun zu den Gratfelsen. Hier weglos drüber (I) oder links vorbei und zu einer Art Scharte um 2020 m. Nun am SW-Grat bergan, oben rechts zu einem Nebengipfel ~2235m. Links durch eine Senke (Schnee) und zuletzt rechts zum nahen Mt. Pollino (2248 m). Kein Gipfel steht im Weg. 780 HM und zügig 2 Std.

ÜBERGÄNGE: Zum höchsten Gipfel geht's am OSO-Grat  nach Osten hinab, es gibt eine weiß/rote Markierung. Meist direkt am Grat zum Tiefpunkt (~1950 m) und zur Tafel "Sella Dolcedorme 1985 m". Bergan zu einem großen Steinmanndl, durch eine Senke und zu einem langen Holzpfahl (2080 m). Es folgt eine weiter Senke, ehe wir am Schlussanstieg nach zwei Spitzkehren den Serra Dolcedorme (2267 m) mit Gipfelkasette erreichen. Zurück, den Schlussanstieg wieder hinab und bei der Senke links auf den nahen Timpa di Vallepiana (2159 m). Weitere 370 HM und 1 1/2 Std.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg zur Sella Dolcedorme (2267 m) und links queren. Der Pfad ist oft schwach, GPS odgl. ist hier empfehlenswert. Leicht ab, minimale Gegenanstiege und zum Tiefpunkt um 1955 m. Es geht etwas bergan bis zum felsigen Sattel 2 (2028 m) vom Südgrat des Mt. Pollino. Nun durch eine Senke mit Tümpel. Wir halten uns rechts etwas oberhalb und steigen zuletzt nochmals  gut 15 HM zum bekannten Sattel 1 (1985 m) an. Ab hier ist die Runde geschlossen und am bereits bekannten Anstiegsweg geht es hinab zur Tafel "Piano Gaudelino" 1705 m und zur INFO-Tafel 1695 m.

Am Forstweg rechts hinab zum Tiefpunkt (1520 m), dann links ab zum Wald, den markierten Pfad suchen und mühsam, da müde, zum Colle d'Impiso (1560 m). 175 HM und gut 1 3/4 Std.

Insgesamt: 1325 HM, gut 5 1/4 Std. flott und ~17 km Wegstrecke.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nicht möglich!

Anfahrt

Von Flughafen Lamezia auf der Autobahn A2 Richtung A3/Salerno. Abfahrt "Campotenese" und durch die Autobahn. Dann rechts und nach ~1 km gleich wieder rechts auf die Ostseite der A2 zurück. Linkshaltend Richtung Mt.Pollino und bis Colle San Martino (~5 km ab A2). Hier rechts über die Bergstraße am Rif Gasperi vorbei und zum Colle dell'Impiso. Von der Autostrada ca. 21 km. Asphaltiert, aber auf Schlaglöcher achten, wenig befahren.

Parken

Einige Plätze am "Colle dell'Impiso" 1 560 m

Koordinaten

DD
39.934031, 16.161603
GMS
39°56'02.5"N 16°09'41.8"E
UTM
33S 599250 4421081
w3w 
///beobachter.fortbildungen.organen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

GPS, Oruxmaps odgl. auf Handy

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergtourenausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,9 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
1.325 hm
Abstieg
1.325 hm
Höchster Punkt
2.267 hm
Tiefster Punkt
1.520 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.