Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Monte Ciaval (2.912m) - im Reich der Fanes

Bergtour · Fanesgruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Beginn der Wanderung
    / Am Beginn der Wanderung
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Dem breiten Tal entlang
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Abzweigung in Valon Bianco
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Castelletto mit Bivvaco wird sichtbar
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Bivvaco della Pace
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Unterstand aus dem Ersten Weltkrieg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Im Unterstand
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Gipfel des Monte Ciaval
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Lange Wanderung auf zum Teil ehemaligen Kriegssteigen zum aussichtsreichen Gipfel gegenüber der Tofane.
mittel
Strecke 22 km
9:30 h
1.364 hm
1.364 hm
2.912 hm
1.720 hm
Vor über 100 Jahren, während des Ersten Weltkrieges, waren die Berge um das Travenanzestal, welches die Tofane von den Fanes-Bergen trennt, Schauplatz blutiger Schlachten und Auseinandersetzungen. Soldaten der österreich-ungarischen Gebirgstruppen sowie des Deutschen Alpenkorps auf der einen Seite, sowie Alpini des italienischen Heeres auf der anderen Seite, kämpfen hier, wie sonst auch längst der Dolomitenfront, sprichwörtlich um jeden Stein, um jeden Bergrücken und um jeden Gipfel. Erinnerungen daran werden während dieser Tour zum Monte Ciaval wieder lebendig. Der Steig dorthin wurde 1915 von den Soldaten der österreich-ungarischen Truppen angelegt und im Kammbereich stoßen wir auch heute noch auf Überresten der Laufgäben , Unterstände und Schießscharten. Sie zeugen vom sinnlosem sterben und kämpfen unserer Vorfahren. Heute können wir die Gipfel in diesem heißumkämpften Gebiet, in Frieden uns ohne kriegerische Gefahr besteigen. Die Überreste der Kämpfe vor über 100 Jahren sollen uns Mahnmale sein, damit sich diese Zeiten nie wieder wiederholen mögen.  
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 25.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monte Ciaval, 2.912 m
Tiefster Punkt
Capanna Alpina, 1.720 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahrenmomente. Einige ausgesetze Stellen im Gipfelbereich.

Start

Capanna Alpina (1.727 m)
Koordinaten:
DD
46.559790, 11.981204
GMS
46°33'35.2"N 11°58'52.3"E
UTM
32T 728497 5160565
w3w 
///fahrgast.regt.hinteren

Ziel

Capanna Alpina

Wegbeschreibung

Von der Capanna Alpina auf Weg Nr. 11 steil und ruppig hinauf zum Sattel Col de Lucia. Ab hier geht etwas gemächlicher durchs breite Gebiergstal, welches die Conturines- und Lavarellagipfel von den Fanes-Gipfel trennt. Zunächst ansteigend zur Wasserscheide, dann abwärts bis kurz vor der Ütia di Gran Fanes, bis zur  Abzweigung des mit nr. 11 markierten Steiges. Dieser führt ins Valon Bianco hinauf zum Bivvaco della Pace.  Ab hier etwas ausgesetzter auf schmalem Steig zuerst auf den Monte Ciase und weiter zum Monte Ciaval. (5,5h ab Ausgangspunkt).

 

Abstieg entlang des Aufstiegs (4h vom Gipfel).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel bis nach St. Kassian. Auskunft bei www.sii.bz.it

Anfahrt

Bei der Brennerautobahn A22 Ausfahrt Brixen in das Pustertal bis nach St. Lorenzen vor Bruneck fahren- Hier ins Gadertal abzweigen, bis La Villa/Stern und hier Richtung Falzaregopass abzweigen. (Hierher auch vom Grödnertal über das Grödnerjoch).

Ca 3 km hinter St. Kassian zweigt die Fahrstrasse zum Ausgangspunkt Cap. Alpina ab.

Parken

Ausreichend gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten bei der  Capanna Alpina.

Koordinaten

DD
46.559790, 11.981204
GMS
46°33'35.2"N 11°58'52.3"E
UTM
32T 728497 5160565
w3w 
///fahrgast.regt.hinteren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergtourenausrüstung.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
1.364 hm
Abstieg
1.364 hm
Höchster Punkt
2.912 hm
Tiefster Punkt
1.720 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.