Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Malga Strino

Bergtour · Val di Sole, Pejo e Rabbi
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Malga Strino
    Malga Strino
    Foto: Giacomo Podetti, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 7 6 5 4 3 2 1 km Malga Strino Forte Strino Forte Strino
Almhütte im Val Strino, einem strategisch wichtigen Punkt während des Ersten Weltkriegs.
mittel
Strecke 7,3 km
3:25 h
331 hm
686 hm
1.966 hm
1.611 hm
Die Malga Strino ist eine Alm mit einer etwas anderen Geschichte. Während des Ersten Weltkriegs befand sich an diesem Ort der Kriegsvorposten zwischen Österreich-Ungarn und dem Königreich Italien. Das ganze Gebiet war Schauplatz des Konflikts und überall sind Anlagen aus dieser Zeit verstreut. Auch die Almhütte diente eine Zeit lang militärischen Zwecken. Etwas oberhalb befand sich ein Soldatenfriedhof für die Opfer, die während der Kämpfe gefallen waren.

Autorentipp

Der Weg zur Alm ist für Familien mit Kindern geeignet , allerdings nicht kinderwagentauglich.
Profilbild von Azienda per il Turismo Val di Sole
Autor
Azienda per il Turismo Val di Sole
Aktualisierung: 06.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Malga Strino, 1.966 m
Tiefster Punkt
SS42, 1.611 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 90,69%Straße 0,95%Unbekannt 8,35%
Schotterweg
6,6 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Für Ihre Bergwanderung möchten wir Ihnen folgende Tipps mit auf den Weg geben:
  • Wählen Sie eine Tour, die Ihrem Können entspricht. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an die Bergführer oder unsere Informationsbüros.
  • Bereiten Sie Ihre Wanderung vor: Kontrollieren Sie die Wettervorhersage, Ihre geplante Tour und die Öffnungszeiten der Bergbahnen, wenn Sie diese benutzen möchten. Denken Sie daran, dass es in den Bergen von Bedingungen (Naturphänomenen, Umweltveränderungen und Wetter) abhängt, ob Sie die Wanderung durchführen können oder nicht. Bevor es los geht, sollten Sie sich gut über die Route und die Bedingungen informieren.
  • Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Tour und wann Sie ungefähr zurückkommen wollen. Nehmen Sie immer ein Mobiltelefon mit.
  • Beachten Sie die Wegweiser und Schilder entlang der Route: die Schilder des Nationalparks Stilfser Joch, weiße und rote SAT-Schilder und rot-weiße Markierungen auf Steinen oder Bäumen.
  • Rufen Sie bei einem Unfall die Nummer 112 an.
  • Reservieren Sie im Voraus in der Alm oder Schutzhütte, in der Sie essen oder nächtigen möchten.
  • Entsorgen Sie niemals Abfälle in den Bergen! Lassen Sie die Abfälle nach Möglichkeit auch nicht in den Schutz- oder Almhütten!
  • Wenn Sie unterwegs Wildtiere sehen, bleiben Sie bitte auf dem Weg und kommen Sie den Tieren nicht zu nahe. Schreien Sie nicht und halten Sie Ihren Hund an der Leine, damit er sie nicht aus einem Jagdinstinkt heraus verfolgt und sie verstört.

Weitere Infos und Links

Für weitere Informationen zu Routen, Serviceleistungen und Unterkünften wenden Sie sich bitte an das Tourismusbüro Val di Sole - Tel +39 0463 901280 - info@visitvaldisole.it - www.visitvaldisole.it 

Start

Eingang zum Val Strino (1.966 m)
Koordinaten:
DD
46.279191, 10.628216
GMS
46°16'45.1"N 10°37'41.6"E
UTM
32T 625440 5126356
w3w 
///legende.fahrten.eckhäuser
Auf Karte anzeigen

Ziel

Malga Strino

Wegbeschreibung

Nachdem Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz neben der SS42 geparkt haben, überqueren Sie vorsichtig die Straße. Biegen Sie nun in die alte Militärstraße ein, die zum wunderschönen Val Strino hinaufführt. Nach dem ersten Abschnitt, der durch den Wald führt und regelmäßig ansteigt – so wie alle Straßen, die für die Festungen und Kasernen des Ersten Weltkriegs gebaut wurden – wird der Wald immer lichter. Zwischen Walderdbeeren und wilden Blaubeeren werden Sie bald feststellen, dass der Wald immer mehr den Wiesen weicht. Diese sind nicht nur von Kühen bevölkert, sondern auch von Murmeltieren, die Sie mit ihren charakteristischen Pfiffen auf dem Naturweg begleiten werden. Folgen Sie dem Bach, der neben der Straße fließt, bis Sie die Alm erreichen.
Von der Hütte aus starten auch einige anspruchsvollere Wanderungen. Wenn Sie gerne wandern, empfehlen wir Ihnen zwei Ziele, die die Mühe wirklich wert sind: die Cima Redival mit ihren 2.973 Metern Höhe oder die malerischen Strino Seen mit einem schönen Blick auf die Königin mit ihrem unverwechselbaren Profil: die Presanella.

Kehren Sie auf demselben Weg zum Parkplatz zurück.

 

MALGA STRINO- Informationen

  • Direktverkauf von Produkten
  • Direkterzeugung von Almkäse
  • Tiere auf der Alm: Milchkühe
  • Mit einer Sondergenehmigung ist die Zufahrt mit dem Auto auf die Alm möglich. Diese kann bei der ASUC Castello oder  bei der Stadtverwaltung von Vermiglio angefragt werden
  • Katastralgemeinde: Vermiglio
  • Besitzer: ASUC Castello
  • Almbetreiber: Claudio Dalpiaz - cell. +39 333 6320502

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Fahren Sie auf der SS42 zum Passo Tonale. Nach dem Werk Forte Strino finden Sie auf der linken Seite einen kleinen Parkplatz, direkt am Eingang zum Val Strino. Parken Sie und überqueren Sie die Staatsstraße, wobei Sie sehr vorsichtig sein müssen.

Parken

Parkplatz entlang der Staatsstraße zum Passo del Tonale.

Koordinaten

DD
46.279191, 10.628216
GMS
46°16'45.1"N 10°37'41.6"E
UTM
32T 625440 5126356
w3w 
///legende.fahrten.eckhäuser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Opuscolo MALGHE in distribuzione presso gli uffici turistici e scaricabile in pdf 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für eine Bergwanderung empfehlen wir:
  • Tragen Sie Trekkingschuhe, die für unebenen, unregelmäßigen und nassen Untergrund geeignet sind, lange Hosen, Hut und Sonnenbrille.
  • Packen Sie eine wasserdichte Jacke, einen Fleecepullover, Mütze, Handschuhe, Sonnencreme und Ersatzkleidung in den Rucksack.
  • Nehmen Sie eine Wasserflasche und Snacks für den Fall mit, dass Ihre Energie nachlässt (Trockenfrüchte, Riegel oder Schokolade).
  • Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat oder Ihr Mobiltelefon, um Ihre Eindrücke festzuhalten. Und wenn Sie möchten, teilen Sie Ihre Fotos unter #visitvaldisole in den sozialen Netzwerken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
331 hm
Abstieg
686 hm
Höchster Punkt
1.966 hm
Tiefster Punkt
1.611 hm
Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.