Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

La Varella 3055 m, Zehnerspitze, Fanesdolomiten

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Heiligkreuz Hospitz 2.045 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Plateau und Kreuzkofelscharte 2.612 m erreicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zehnerspitze 3.026 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz der Zehnerspitze 3.026m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Heiligkreuzkofel von Norden am Rückweg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Heiligkreuzkofel 2.907 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Alpenmohn
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / La Varella 3.055 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3000 2500 2000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Heiligkreuz-Hospiz La Varella 3055 m Heiligkreuz-Hospiz Heiligkreuz-Hospiz
Bergtour in grandioser Dolomitenlandschaft auf drei bzw. vier Gipfel in der Fanesgruppe, wobei Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich sind. Die kurze Klettersteigstelle am Zehner ist etwas anspruchsvoller, aber für Bergsteiger bei trockenem Wetter kein Problem.
schwer
Strecke 20 km
6:30 h
1.880 hm
1.880 hm

Von der Seilbahn-Bergstation erreicht man auf markiertem Weg, vorbei am Heiligkreuzkofel, auf kurzem Klettersteig die unnahbar erscheinende Zehnerspitze. Am Rückweg leicht auf den Heiligkreuzkofel und über die Kreuzkofel- und La Varella Scharte wird der nächste Dreitausender, "La Varella"  erreicht. Rasch noch zum Westgipfel, dann zurück und über die La Varella Scharte erreichen wir westlich unseres Anstiegsweges wieder das Hospitz und die Bergstation. Für diese große Runde ist ein früher Aufbruch und ein zügiges Tempo erforderlich, um den Lift für die Talfahrt zu erreichen.

Fahrzeiten 4-er Sessellift, I-39036 Badia Pedraces, Telefon: +39 0471 839645. Berg- und Talfahrt 14,30€, Stand Juli 2013).

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 09.12.2018
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
La Varella, 3.055 m
Tiefster Punkt
vor Bergstation, 1.980 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Badia (Abtei) ist Teil der Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Senes-Prags und somit Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten. Umgeben ist die Gemeinde von den Bergen Lagazuoi (2778 m), Conturines (3064 m), La Varella (3055 m), Heiligkreuzkofel (2907 m) und Gardenaccia (2500 m).

 

Start

Bergstation Santa Croce 2025 m (2.017 m)
Koordinaten:
DD
46.614326, 11.936683
GMS
46°36'51.6"N 11°56'12.1"E
UTM
32T 724859 5166496
w3w 
///geologin.bestimmt.sommers

Ziel

Bergstation Santa Croce 2025 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der Bergstation Santa Croce 2025 m rasch hinauf auf einem Kreuzweg zum Hospiz Heiligkreuz 2045 m und rechts auf einem markierten Steig (Weg 7) SO-wärts zuerst zur imposante Westwand des Heiligkreuzkofels. Nun zu Sicherungen, von etwa 2320 m bis ca. 2520 m und hinauf zur Kreuzkofelscharte (2612 m). Am Plateau gemütlichem nordwärts zur Abzweigung (2835 m) auf den Heiligkreuzkofel. Wir gehen vorerst weiter zur markanten Zehnerspitze und erreichen über einen kurzen Klettersteig (B-C) das Gipfelkreuz 2026m. Bis hierher 1035 HM und gut 2 Std. bei zügigem Tempo.

ÜBERGÄNGE: Wieder am gleichen Weg zurück zur Abzweigung und hinauf zum Heiligkreuzkofel 2907 m. Zurück zur Scharte 2612 m und dann links mit Gegenanstiegen bis ca. 2690 m zur La Varella Scharte 2531 m. Hier mühsam zum Haupt-Gipfel 3055 m. Weitere 705 HM und 2 1/2 Std.

ABSTIEG: In etwa 10 Minuten zum Westgipfel 3034 m und dann zurück zur La Varella Scharte 2531 m. Nun wenden wir uns links dem Weg 12 zu und erreichen auf ca. 2045 m die Abzweigung nach Kassian. Wir gehen jedoch links mit Gegenanstiegen weiter talwärts und treffen auf den Weg 15 bei 1990 m. Nun im Wald, etwas auf und ab, zurück zum Hospitz 2045m. Die Bahnstation ist hier rasch erreichbar (105HM und 2 1/2Std.).

Insgesamt ca. 1880 HM und flotte 6 1/2 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstrecke Innsbruck - Brixen - Bruneck in Südtirol zum Bahnhof St. Lorenzo, ÖBB: www.oebb.at

Mit dem Bus von Bruneck/St. Lorenzen nach Abtei im Gadertal.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn (A13) nach Südtirol bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, O-wärts abzweigen Richtung Bruneck bis St. Lorenzen, S-wärts abzweigen in das Gadertal bis Pedraces, Auffahrt mit einem Sessellift.

Parken

Parkplatz bei der Seilbahnstation im Tal.

Koordinaten

DD
46.614326, 11.936683
GMS
46°36'51.6"N 11°56'12.1"E
UTM
32T 724859 5166496
w3w 
///geologin.bestimmt.sommers
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt 50 Blatt S3 (Pustertal, Bruneck, Drei Zinnen), oder WK S5 Grödener Tal.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergtourenausrüstung, der Wettersituation angepasst.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.880 hm
Abstieg
1.880 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.