Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Kreuzbergpass-Bertihütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Hochpustertal
Profilbild von Martin Kürschner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Kürschner 
  • Foto: Martin Kürschner, Community
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche Tour mit tollem Panorama zur grandiosen Bertihütte.
mittel
Strecke 11,5 km
5:25 h
811 hm
805 hm
2.096 hm
1.481 hm
Der Aufstieg ist größtenteils ein einfacher, aber schöner Wanderweg. Nur das letzte Stück vor der Bertihütte ist etwas anspruchsvoller: Leichte Schrofenkletterei, teilweise mit Dratseil gesichert. Das letzte Drittel ab Rifugio Selvapiana ist auf steil abfallendem Waldweg etwas ermüdend.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.096 m
Tiefster Punkt
1.481 m

Wegearten

Asphalt 1,10%Schotterweg 13,11%Naturweg 30,82%Pfad 50,59%Straße 3,62%Gesicherter Steig 0,74%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
1,5 km
Naturweg
3,5 km
Pfad
5,8 km
Straße
0,4 km
Gesicherter Steig
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Kreuzbergpass (1.631 m)
Koordinaten:
DD
46.657247, 12.417168
GMS
46°39'26.1"N 12°25'01.8"E
UTM
33T 302390 5170316
w3w 
///ohne.richtete.genügte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bertihütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus zum Kreuzbergpass

Anfahrt

Mit Bus oder PKW zum Kreuzbergpass

Parken

direkt am Kreuzbergpass

Koordinaten

DD
46.657247, 12.417168
GMS
46°39'26.1"N 12°25'01.8"E
UTM
33T 302390 5170316
w3w 
///ohne.richtete.genügte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Daniel Hasterok 
16.07.2022 · Community
Zunächst einmal ein toller Track! Danke dafür. Nachdem meine Frau und meine Schwiegermutter die Tour 2017 abgebrochen haben (die beiden haben die Bertihütte nicht finden können - heute wissen wir, dass sie auf dem Weg 124 falsch abgebogen sind (An der verlassenen Hütte auf Bild 2 den Weg nach unten nehmen), habe wir die Tour diesesmal mit Hilfe des bereitgestellten Tracks gemacht. Wir haben für die gesamte Strecke 6:14 Minuten gebraucht, sind aber längst nicht so trainiert, aber auch nicht unerfahren. Der Aufstieg vor der Hütte gestaltet sich inzwischen etwas schwieriger, die besagten Drahtseile sind zwar vorhanden aber in schlechtem Zustand. Zwischenzeitlich gab es mehrere Abbrüche, so dass es Stellen gibt, an denen keine Sicherung vorhanden ist, obwohl diese dort nötiger wäre. Alles in allem ein toller Aufstieg wenn man trittsicher und ausdauernd ist! Der Weg von der Hütte Berti (unbedingt pausieren und das fantastische Panorama genießen!!!) führt in gut begehbaren Serpentinen gemächlich ins Tal zur Hütte Selvapiana. Der Abstieg durch den Wald ab der Hütte Selvapiana ist mittlerweile entschärft. Es wurden zusätzliche Serpentinen eingefügt und der Hang wurde mit viel Holz und Tüteldraht (vor Ort sieht man was ich meine) abgesichert. So ergibt sich mittlerweile tatsächlich ein angenehmer „Spaziergang“ durch den menschenleeren Wald. Aus unsere Sicht war eher der Weg auf der stets ansteigenden Schotterstraße zurück zum Kreuzbergpass kräfteraubend, da dieser sehr eintönig ist.
mehr zeigen
Gemacht am 15.07.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
811 hm
Abstieg
805 hm
Höchster Punkt
2.096 hm
Tiefster Punkt
1.481 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.