Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Höhlensteintal zur Dreischusterhütte

Bergtour · Hochpustertal
Profilbild von Daniel Hasterok
Verantwortlich für diesen Inhalt
Daniel Hasterok 
  • Foto: Daniel Hasterok, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung vom Höhlensteintal zur Dreischusterhütte über den Wanderweg 9
mittel
Strecke 12,7 km
6:00 h
1.239 hm
1.050 hm
2.532 hm
1.305 hm
Eine Tagestour über den Wanderweg Nr. 9 vom Kriegerfriedhof im Toblacher Höhlensteintal über das Lückeleschartl zur Dreischusterhütte im Innerfeldtal bei Sexten. Die Tour ist recht lang und nach einem knackigen Aufstieg bewegt man sich sehr lange auf der Hochebene zwischen Nasswand und Hoch- und Mittelebenkofel. Nach dem Überstieg am Lückeleschartl (schwierigster Teil) geht es dann konstant bergab.

Autorentipp

Wir benutzen in Südtirol immer die Mobilcard und lassen unser Auto stehen. Die Karte gibt es bei jeder Touristeninformation für einen oder mehrere Tage. Mit dieser lassen sich bis auf bestimmte Buslinien (Infos unter https://www.suedtirolmobil.info/) alle Regionalzüge und Linienbusse nutzen. * Ausgenommen sind in der Region um Tobalch, abhängig vom Reisezeitpunkt die 442 zum Pragser Wildsee (10€ pP), das Drei-Zinnen-Shuttle (16€ pP) und das Shuttle ins Fischleintal.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.532 m
Tiefster Punkt
1.305 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 16,30%Schotterweg 32,23%Naturweg 1,52%Pfad 25,03%Unbekannt 24,88%
Asphalt
2,1 km
Schotterweg
4,1 km
Naturweg
0,2 km
Pfad
3,2 km
Unbekannt
3,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Auf das Wetter achten. Wegen der Länge der Tour nicht loslaufen wenn vor Gewittern gewarnt wird. Man ist fast die gesamte Tour recht exponiert und hat keine Gelegenheit schlechten Wetter auszuweichen. Am Überstieg (Lückenschartl) kann auch im Sommer noch etwas Schnee liegen. Die Tour ist, aus meiner Sicht, nicht für Kinder, Personen mit Herz-Kreislauf Erkrankungen und unerfahrene Wanderer geeignet.

Weitere Infos und Links

Wenn man mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, immer darauf achten wann der letzte Bus fährt und, insbesondere bei langen Wanderungen, rechtzeitig beginnen. Die Zeiten auf den Wegweisern vor Ort gelten in der Regel nur für sehr fitte (und schnelle) Menschen und berücksichtigen keine Pausen.

Start

Als Startpunkt haben wir uns für den Toblacher Kriegerfriedhof entschieden. Dieser ist gut mit dem Bus erreichbar. (1.313 m)
Koordinaten:
DD
46.676345, 12.222270
GMS
46°40'34.8"N 12°13'20.2"E
UTM
33T 287554 5172946
w3w 
///vorgehensweise.schwarz.mächtig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Das Ziel soll die Dreischusterhütte im Innerfeldtal sein. Dort kann man nach der Wanderung wieder Kraft tanken, gut essen und etwas trinken bevor man von dort weiter Richtung „Alte Säge“ (Sexten) absteigt. Mit dem Shuttle 449 erreicht man diese problemlos und kann von dort mit dem Bus 446 zurück Richtung Toblach fahren.

Wegbeschreibung

Vom Kriegerfriedhof geht es ca. 700m nach Norden an der Straße entlang. Richtung Osten befindet sich der Einstieg auf den Wanderweg 9. Dieser ist die ganze Zeit gut markiert und leicht zu finden. Direkt nach dem Betreten des Wegs beginnt ein knackiger Anstieg im Wald zwischen der Nasswand und dem Birkenkofel. Mit erreichen der Baumgrenze zieht sich der Weg, weiter ansteigend in Richtung Süd-Ost über die Schafalm bis zum Mitteralpsee an welchem man seine Wasserreserven auffüllen kann und ruhig einen Moment pausieren sollte. Hier befindet man sich direkt am Fuß des Überstiegs (die Schutthalde sieht nicht so aus, hat aber 300 Höhenmeter!) am Lückeleschartl. Hat man dieses erreicht und den Ausblick genossen, geht es auf der anderen Seite gemächlich und konstant weiter auf der 9 bergab ins Hangenalpeltal. Dort kommt der Weg 10 zur 9, welcher wir weiter ins Innerfeldtal, jetzt Richtung Norden folgen. Schließlich kreuzen wir den Dolomiten Höhenweg 105. Diesem folgen wir zur Dreischusterhütte. Von hier aus findet man die nächste Haltestelle ca. 3,5 km entfernt, den Weg 105 Richtung Norden folgend.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Startpunkt ist mit der Linie 445 (Toblach-Cortina) des Südtiroler Verkehrsverbundes erreichbar. Die entsprechende Haltestelle heißt „Nasswand“

Anfahrt

Mit öffentlichen Nahverkehr: 1. Linie 400 (Zug) bis Toblach, Zugbahnhof 2. Linie 455 (Bus) bis Nasswand. Mit PKW: Zunächst nach Toblach fahren und von dort ins Höhlensteintal Richtung Toblacher See bzw. Dürrensee fahren.

Parken

Neben der Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, besteht die Möglichkeit in der Nähe zu Parken. Kostenfreie Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe der Bushaltestelle „Nasswand“ am Kriegerfriedhof und direkt am Einstieg in den Wanderweg 9 (siehe Karte). Wegen des One-Way-Charakters der Wanderung, ist es jedoch schwierig zeitgerecht zum Fahrzeug zurück zu kommen. Grundsätzlich ist es aber mit öffentlichen Nahverkehr oder Taxi möglich.

Koordinaten

DD
46.676345, 12.222270
GMS
46°40'34.8"N 12°13'20.2"E
UTM
33T 287554 5172946
w3w 
///vorgehensweise.schwarz.mächtig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

1. Wanderschuhe mit fester Sohle 2. Ausreichend Wasser (2 l pro Person) 3. ggf. Geld für Hütte und Fahrschein 4. Sonnenschutz

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.239 hm
Abstieg
1.050 hm
Höchster Punkt
2.532 hm
Tiefster Punkt
1.305 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.