Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Flatschspitze und Wolfendorn vom Wolf

Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • unter der Flatschspitze, links das Flatschjoch
    unter der Flatschspitze, links das Flatschjoch
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Wolfendorn ist ein fantastischer Aussichtsberg in die Zillertaler und Stubaier Gletscherwelt.
mittel
Strecke 19,6 km
9:00 h
1.700 hm
1.700 hm
2.774 hm
1.394 hm
Der Anstieg auf den Wolfendorn über das Flatschjoch mit Abstieg am Postalmsteig ist lang, aber einfach. Der Pfad zur Flatschspitze verläuft über sehr steile Wiesenhänge und ist etwas ausgesetzt.

Autorentipp

Die Runde kann auch in umgekehrter Richtung gut begangen werden. Von der Flatschspitze kann auch über die Enzianhütte und dem Ziroger Höhenweg abgestiegen werden.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 01.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Wolfendorn, 2.774 m
Tiefster Punkt
Brenner-Wolf, 1.394 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 24,59%Naturweg 29,86%Pfad 45,53%
Schotterweg
4,8 km
Naturweg
5,8 km
Pfad
8,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Anstieg zur Flatschspitze aus dem Flatschjoch ist ausgesetzt und ausrutschgefährdet.

Weitere Infos und Links

Gasthof Wolf: https://www.almenrausch.at/einkehren/jausenstationen-hofschenken/alle-jausenstationen-und-hofschenken/housing/gasthof-wolf-brenner-wolf-brenner177.html

Start

Brenner Wolf (1.394 m)
Koordinaten:
DD
46.990347, 11.499597
GMS
46°59'25.2"N 11°29'58.5"E
UTM
32T 690063 5207124
w3w 
///geister.rohstoff.begriff
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wolfendorn und/oder Flatschspitze

Wegbeschreibung

Hinter dem Schranken beim Gasthaus Wolf kurz auf der Straße bis zur ersten Kehre. Hier zweigt ein steiler Waldpfad (Weg Nr.12) links ab. Er führt in wenigen Kehren zu den steilen Wiesenhängen der Luegeralm hinauf. Entlang der südlichen Almbegrenzung überschreiten wir am Waldrand die Almstraße und münden oberhalb der Wiesen in eine Schotterstraße, die uns in vielen Kehren durch den Luegerkessel bis zum Flatschjoch hinaufbringt.

Will man die Flatschspitze mitnehmen, folgt man dem Wanderpfad flach in ihre steile Ostflanke. In einer Senke schwenken wir nach rechts in ein kleines Tal hinauf. Hinter einem Sattel führt der schmale Pfad etwas ausgesetzt in die sehr steilen, grasigen Südhänge hinein. Diese werden ansteigend bis zum Felsfuß gequert. Nun stetig steil rechts entlang der Felsen, danach links über ein grasiges Felsband und zuletzt über eine kurze Schrofenstufe zur grasigen Gipfelkuppe der Flatschspitze hinauf. Das Gipfelkreuz ist südlich etwas tiefer. Vorsichtig geht es am Anstiegspfad zurück zum Flatschjoch.

Eine alte, grobschottrige Militärstraße führt in mehreren Serpentinen links der Wechtenverbauungen zum felsig-schrofigen Gipfelaufbau. Hier zweigt rechts der Gipfelsteig ab. Es werden die Felsbänder der steilen Südflanke in langen Kehren bequem und nicht ausgesetzt bis zur felsigen Gipfelkuppe des Wolfendorn mit großem Kreuz angestiegen.

Abstieg bis zur Schotterstraße, auf dieser rechts leicht ansteigend bis zur Verzweigung am Westrücken. Rechts geht es zur Mäuerlscharte und zum Brennersee, wir folgen links dem grasbewachsenen Karrenweg am breiten Gras-Schrofenrücken in vielen Kehren bis 2300m hinab. Wir queren nun auf einem Steig in die obere, steile Geröllflanke des Postkessels hinein und steigen diese hinab in die flache Grasmulde. Die aufgelassene Hochalm wird nach unten immer steiler und führt bald in den Wald. In vielen Kehren erreichen wir die Postalm und folgen nun dem leicht fallenden Almweg südwärts bis zur Luegeralm. Jetzt am Anstiegsweg zurück zum Gasthaus Wolf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der ÖBB bis Brenner. Zu Fuß zum Gasthof Wolf.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 am Brenner abfahren. Auf der Brennerstraße B182/SS12 gut 1km südlich vom Ort Brenner durch die Unterführung der Autobahn und an der Auf- und Abfahrt vorbei in einer Rechtslinkskehre zum Gasthof Wolf hinauffahren.

Parken

Wenige Parkplätze beim Gasthaus Wolf: Parken bei Einkehr geduldet!

Koordinaten

DD
46.990347, 11.499597
GMS
46°59'25.2"N 11°29'58.5"E
UTM
32T 690063 5207124
w3w 
///geister.rohstoff.begriff
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 175 oder 2105

AV-Karte Brennerberge

Tabacco 038

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.700 hm
Abstieg
1.700 hm
Höchster Punkt
2.774 hm
Tiefster Punkt
1.394 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.